: Immunsystem

© Nicole Sturz

Körperreaktionen: Kann ein Schock tödlich sein?

Menschen erschrecken sich nicht zu Tode, und eine Schlafwandlerin zu wecken, bringt Sie nicht um. Aber wie sieht es mit einem medizinischen Schock aus?

© Neele Jacobi/ZEIT-Grafik

Geschmack: Bitter ist back

Evolutionär gesehen signalisiert der Geschmack bitter vor allem eines: Finger weg, giftig! Trotzdem sind herbes Bier, Radicchio und Grünkohlsmoothies hip. Warum nur?

© Alessandro Gottardo für ZEIT Doctor

Allergie: Wo kommen nur all die Allergien her?

Allergien werden immer häufiger, inzwischen treffen sie jede dritte Deutsche. Nun beginnen Forscher zu verstehen, was in deren Immunsystem schiefläuft. Und was hilft.

Immunsystem: Na, gut geschützt?

Der Körper hat eine clevere Abwehr. Mit vielen Krankheitserregern wird er gut alleine fertig. Aber manchmal braucht er Hilfe. Eine Anleitung zur Verteidigung

© Dan Kitwood/Cancer Research UK/Getty Images

Krankheiten: Die unerklärlich Gesunden

Manche schlafen mit HIV-Infizierten, ohne Aids zu kriegen. Andere werden tödlich erkrankt uralt. Welches Geheimnis tragen diese Menschen in sich? Ärzte wollen das wissen.

© Shane Rounce/unsplash.com

Depressionen: Entzündete Seele

Antibiotika gegen Depressionen? Klingt verrückt, könnte aber klappen: denn mitverantwortlich für die ernste psychische Krankheit sind offenbar Entzündungen im Körper.

Kinderkrankheiten: Die zweite Meinung

In der Medizin sind die Dinge selten so eindeutig, wie sie scheinen. Diesmal: Können Infektionen in der Kita das Immunsystem der Kinder trainieren?

© Dan Kitwood/Getty Images

Immunsystem: Wie viel Dreck ist gesund?

In einigen Häusern soll alles nicht nur sauber sein, sondern rein. Gesund ist das ausgerechnet gar nicht. Lieber öfter den Sprung in den Matsch wagen.

© Kniel Synnatzschke/Westend61/plainpicture

Heizungsluft: Kampfansage an die Heizungsluft

Draußen eiskalt, drinnen stickig warm: Macht trockene Luft wirklich krank? Und was schafft im Winter wirklich ein gutes Raumklima?

© Jason Rosewell/unsplash.com

Erkältung: "Wir ziehen Kinder meist zu warm an"

Eltern sind gestresst, weil die Kinder krank werden könnten. Kinder sind gestresst, weil sie dauernd ermahnt werden. Wie viel Sorge vor Kinderkrankheiten ist noch gesund?

© Khaled Abdullah/Reuters

Jemen: Unicef meldet Ausbruch von Cholera

Aus der jemenitischen Hauptstadt Sanaa werden erste Fälle einer Infektion mit Cholera gemeldet. Unicef sieht vor allem Kinder gefährdet.