: Indonesien

© Keren Su/Danita Deliomont/Interfoto

Indonesien: Allein!

Ohne Zelt, aber mit Machete und Feuerzeug: Auf einem Archipel vor Indonesien können Urlauber wie Robinson Crusoe leben. Absolute Einsamkeit garantiert.

© Romeo Gacad/Getty Images
Serie: Wie es wirklich ist

Meeresbiologie: Finde alle Nemos

Das Korallendreieck, eines der größten Riffe der Welt, gilt als gefährdet. Ein Meeresbiologe erzählt, wie es ist, dort beruflich Fische zu zählen.

© Natasha Miller/Unsplash

"Vogelgeister": Hocken, schweben, stürzen

Was hören wir, wenn wir Mythen lauschen, unser Ohr an Träume legen, den Vögeln zuhören? Eliot Weinberger hat es auf fast schon synästhetische Weise aufgeschrieben.

© Familie Brunner-Schwer

Jazz: Für Testaufnahmen in den Schwarzwald

In den stromlosen Wintern des 19. Jahrhunderts war der Schwarzwald vor allem schwarz. Bis in den fünfziger Jahren das erste deutsche Jazzlabel von Weltrang entstand.

© Hendrik Samsuri

Reiseziele 2018: Fahr! Da! Hin!

Auf Kiribati nach Venusmuscheln tauchen, mit dem Fahrrad die Donau entlangfahren und im Winter Backfisch essen auf Hiddensee: ZEIT-Autoren empfehlen ihre Reisen für 2018

© Agung Kuncahya B/Xinhua/ZUMAPRESS/face to face

Indonesien: Die neue Homophobie

Indonesien war ein tolerantes Land. Jetzt wird es immer schwulenfeindlicher. Wer sich beschwert, wird der Islamophobie bezichtigt.

Java: Schweres Erdbeben in Indonesien

Indonesiens Hauptinsel Java wurde von einem schweren Beben erschüttert. Bei dem Beben, das nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS eine Stärke von 6,5 hatte, wurden mindestens drei Menschen getötet und hunderte Gebäude zerstört.

© Bene Rohlmann für DIE ZEIT

Millennials: Die Jungen kommen zu Wort

Ein politisches Magazin gründen, guten Kuchen backen, ein Album aufnehmen: 17 Millennials aus 17 Ländern blicken auf das Jahr 2017 zurück.

© Willing-Holtz für DIE ZEIT
Serie: Über Geld spricht man (nicht)

Ingo C. Peters: "Ich war pfiffig"

Als Page im Vier Jahreszeiten konnte sich Ingo C. Peters vom Trinkgeld einen Sportwagen kaufen. Jetzt ist er Direktor des Hotels und erfüllt verwegene Wünsche.

© Michael Kappeler/AP/dpa

Angela Merkel: Die klimafeindliche Kanzlerin

International gibt sich Angela Merkel als Kämpferin gegen die Erderwärmung. Deutschland verfehlt trotzdem seine Klimaziele. Auf den Spuren einer scheinheiligen Politik.