: Industriegeschichte

Kaiserreich: Als Japan preußisch wurde

Vor 150 Jahren erfand sich Japan neu und trotzte als erste asiatische Nation den Kolonialmächten. Das Ziel: modern und autoritär zu werden, wie das deutsche Kaiserreich.

© Hersteller

Volvo: Sicherheit will verführerisch verpackt sein

Schon der Urvater aller Volvos von 1927 gilt als Meilenstein der Sicherheitstechnik – war aber ein Flop. Die Schweden lernten: Ansprechend soll ein Auto schon aussehen.

Volkswagen: Die Käfer-Bauer

VW ließ 1953 einen Film drehen, der die Fertigung des Käfer im Detail zeigen sollte. Zur Vorbereitung der Dreharbeiten entstanden Fotos. Sie sind heute Zeitdokumente.

Solarkrise: Araber interessieren sich für Solon

Microsol aus den Vereinigten Arabischen Emiraten will offenbar den insolventen Solarspezialisten Solon übernehmen. Das Ende eines Stücks deutscher Industriegeschichte

© Getty Images

Industriegeschichte: Auto an sich

Vor hundert Jahren machte Henry Ford das Automobil zum Wagen für alle. Sein Modell T, die legendäre Tin Lizzy, schrieb Industriegeschichte.

Das Archiv im Moor

Aus Bleiwerten im Torf hat ein Geochemiker die Industriegeschichte der Menschheit rekonstruiert

Ab in den Reißwolf

Der Aktenberg wächst unaufhörlich. Weitere Gebirge aufzutürmen, setzt andere einzuebnen voraus. Eine scheinbar zwingende Logik.

Italien: Die Könige von Tecnocity

Turin? Da fällt den meisten immer nur Auto ein. Doch Turin ist mehr: High-Tech-Metropole, oder besser: ein Industrielabor in Stadtform, ein Mikrokosmos, der Europas Industriegeschichte wie unterm Brennglas konzentriert.

Kernenergie: Vorsicht: Falle

Es handelt sich um eines der meist umworbenen Projekte der deutschen Industriegeschichte: die geplante Wiederaufarbeitungsanlage für Kernbrennstoffe.

Der Golfstrom fließt zurück

Franz Pichler, Gabelstaplerfahrer aus Allersberg bei München, hat ein kleines Stück-M. chen Industriegeschichte mitgeschrieben.

Steinkohle: Schicht im Pütt

Der Steinkohlebergbau in Deutschland wird bis 2018 eingestellt. Ein wichtiges Kapital deutscher Industriegeschichte geht damit zu Ende. Ein Rückblick in Bild und Text

Ein Ruhmesblatt

Am 11. Januar 1863 begannen der Chemiker Lucius und der Kaufmann Meister in Höchst mit der Errichtung eines Etablissements zur Herstellung von Anilinfarben.