: Industriepolitik

© Benedetto Cristofani für DIE ZEIT

Industriepolitik: Obacht vor China!

Ökonomen, die den Markt lieben, wettern gegen Industriepolitik. Doch sie liegen falsch: Deutschland muss sich vor Chinas Staatskapitalismus schützen.

© Ben Quinton für DIE ZEIT

Mariana Mazzucato: "Politik braucht eine Mission"

Die Ökonomin Mariana Mazzucato findet Industriepolitik gut, Europas Spar-Bemühungen falsch und den Tesla-Gründer Elon Musk überbewertet. Ein Gespräch

Industriepolitik: Aus Angst vor China

Die Bundesregierung will gegen die Konkurrenz aus den USA und China deutsche Konzerne schützen und Batteriefabriken fördern. Was Ökonomen davon halten.

Bankenfusion: Eine Superbank ist keine gute Idee

Am liebsten würde die Bundesregierung die Deutsche Bank und die Commerzbank fusionieren. Das ist waghalsig und passt nicht zu den Lehren aus der Finanzkrise.

Lufthansa: Konkurrenzlos teuer

Die Lufthansa frisst ihren größten Rivalen, und die Preise an Deutschlands Himmel steigen. Wie konnte es bloß so weit kommen?

Ökonomie: Die Beziehungskrise

Ökonomen lieben den Markt, betonen vier Wirtschaftsweise, weil der fünfte mit der Industriepolitik fremdgegangen ist.

© Joe Klamar/AFP/Getty Images

Industriepolitik: Wo geht’s lang?

Jetzt wird der Staat wieder in vielen Belangen verstärkt in die Pflicht genommen. Nur in der Industriepolitik bleibt er passiv. Das sollte sich ändern. Ein Appell

Alstom: Im Takt der Regenten

Siemens oder General Electric? Der Streit um den französischen Konzern Alstom illustriert die Regeln europäischer Industriepolitik.