: Inklusion

© privat

Blindenhund: Wegweiser auf vier Beinen

Blindenführhunde finden Ampeln, Treppen, Ausgänge – und Cafés. Sie dürfen offiziell überall herein. Aber nicht alle Menschen wissen, wie gut trainiert sie sind.

© Rainer Jensen/picture alliance/dpa

Markus Rehm beim Istaf: So geht Inklusion

Beim Istaf, dem größten Leichtathletik-Meeting des Landes, wird Markus Rehm Dritter. Oder Erster, je nachdem. Das Besondere an seinem Auftritt: Dass er so normal war.

Inklusion: Die Regelschulen sind überfordert

Die meisten Regelschulen haben weder das Personal noch die Ausstattung, um Kinder mit Behinderung wirksam zu fördern. Echte Inklusion würde viel Geld kosten.

Inklusion: Keine Trennung!

Inklusion in der Schule funktioniert. Aber nur dann, wenn wir uns daran gewöhnen, dass Schüler und ihre Leistungen nicht zu vereinheitlichen sind.

© Public Domain

Piktogramm: Rollstuhlfahrer in voller Fahrt

Das öffentliche Bild von Rollstuhlfahrern ändert sich – höchste Zeit für ein zeitgemäßes Rolli-Piktogramm. Aus New York und Wien kommen zwei neue Versionen.

Barrierefreiheit: Hört auf mich zu behindern

Ein Mensch im Rollstuhl kann Treppen nicht überwinden – liegt das an der Behinderung oder an den Stufen? Zu oft gilt ein Handicap als allein medizinisches Problem.

Inklusion: "Wir gehen aufs Gymnasium!"

Höhere Schulen tun sich schwer mit der sogenannten Inklusion. Doch es gibt welche, die ermutigende Zeichen setzen, wie die Beispiele auf dieser Seite zeigen.

Inklusion: Abitur nur ohne Rollstuhl?

Inklusion behinderter Kinder sei eine Illusion, muss unsere Blog-Autorin lesen. Hat sie sich ihr Abitur an einer Regelschule am Ende nur eingebildet?

© Christiane Link

Barrierefreiheit: Ich möchte nicht laufen können

Barrierefreiheit, Inklusion, der Umgang mit behinderten Menschen: Das sind die Themen des neuen Blogs "Stufenlos". Die Autorin, Christiane Link, ist querschnittgelähmt.

Behinderte: Inklusion nicht mit der Brechstange

Ja, Menschen mit Behinderungen lassen sich noch stärker integrieren, vor allem an Schulen – Aber es gibt Grenzen. Die Politik muss sich ideologisch entkrampfen.

Inklusion: Soll mein Kind mit Behinderten lernen?

Viele Eltern sind vor der Schulwahl verunsichert: Nützt Inklusion allen Kindern – oder ist sie gar kontraproduktiv? Lehrer Michael Felten erklärt, was es abzuwägen gilt.

Inklusion: Notruf der Schulen

Inklusion behinderter Kinder ist erklärtes Ziel der Bildungspolitik – doch immer mehr Schülern wird Förderbedarf attestiert. Das zeigt: Die Regelschulen sind überfordert.