© Frank Bienewald/LightRocket/Getty Images

Insektensterben: Die Honigbiene ist das kleinste Problem

Insektensterben: Wenn es nicht mehr summt

© Cavan Images/Cavan Social/plainpicture

Die Anzeichen für ein umfassendes Insektensterben mehren sich. Dennoch passiert bisher wenig. Nun machen Bürger politisch Druck und Forscher fordern Veränderungen ein.

© Dan Kitwood/Getty Images

Artenschutz: Die Letzten ihrer Art

Auf der Erde sind so viele Arten vom Aussterben bedroht wie nie zuvor. Erschreckend schnell verschwinden Tiere und Pflanzen von unserem Planeten. Ein Grund: der Mensch

© Stephanie Pilick/dpa

Artenvielfalt: Rettet alle Bienen

Maskenbiene, Seidenbiene, Blattschneiderbiene, Wollbiene: Die Honigbiene, Star des Volksbegehrens in Bayern, hat mehr als 570 Verwandte. Noch. Zeit, sie kennenzulernen.

© Levon Biss/Frederking & Thaler

Insekten: Invasion der Riesenkrabbler

Haarige Käferbeine, filigrane Fliegenflügel: Der Fotograf Levon Biss hat Insekten fulminant vergrößert. Seine Bilder rücken Käfern und Motten auf den Panzer.

Artenschutz: Tschüss, Lerche

Schlechte Zeiten für den Artenschutz: In Deutschland gibt es kaum noch Feldlerchen. Der Vogel ließe sich retten – würde die Politik das nicht verhindern.