: Instagram

© Manuel Debus

Selbstbewusstsein: Was kann ich wirklich? Alles!

Der Coach Christian Bischoff predigt in Konzerthallen, dass jeder seine Träume verwirklichen könne. Es gibt Motivationssprüche, Liegestützen und mentales Bodybuilding.

© Amélie Losier für ZEIT ONLINE

Schönheit: Wofür macht ihr euch schön?

Wer als Frau Beinhaare hat, wird angestarrt. Wie politisch eine Rasur sein kann und wie man sich als Feministin schön macht: ein Gespräch unter fünf jungen Frauen.

© Thomas Victor/abaca press; Christian Liewig/ddp

FC Bayern München: Elitäre Träumereien

Sportlich ist der FC Bayern gerade eine graue Maus. Trotzdem gehören die Münchner zu jenen Spitzenclubs in Europa, die sich eine Super-Liga vorstellen.

© Jon Tyson/unsplash.com

Social Media: Das Diktat des Hashtags

Der Hashtag ist Teil unserer Medienrealität. Man übersieht leicht, welch elementare Auswirkungen er innerhalb weniger Jahre auf die Ordnung von Aussagen gehabt hat.

© Giorgio Fochesato/Westend61/plainpicture

Cyberstalking: Liken ist doch auch nur Stalking

Zeitgleich online sein, das ist fast wie nebeneinander auf dem Sofa sitzen. Aber wie kuschelig kann es eigentlich werden mit der ständigen Statuskontrolle am Smartphone?

© Nick Lobeck für ZEIT ONLINE

"Die Schweiz spricht": Sie wollen reden

Können die Schweizer Streit? Das fragten wir uns besorgt vor dem Start von "Die Schweiz spricht". Doch dann zeigten sich die Teilnehmenden gesprächsbereiter als gedacht.

© Caroline Scharff für ZEIT ONLINE

Modeunternehmerin: "Mein Auto ist mein einziger Luxus"

Lea, 32, hat ein Modelabel in Berlin gegründet. Um sich das leisten zu können, musste sie anfangs in einer IT-Firma arbeiten. Jetzt kommt sie auf 3.000 Euro netto.

© Natalie Kriwy für MERIAN

Sachsen-Anhalt: Happy in Halle

Halle hat kein Geld. Aber dafür Leute mit guten Ideen. Sie mögen, dass man hier viel bewegen kann und improvisieren darf. Und dass keiner am Ende Perfektion erwartet.

© marie.maerz/photocase.de

"Amours Solitaires": Sich Liebe entgegentippen

Wer braucht noch Liebesbriefe auf Papier? Dass anspielungsreiche Romantik auch per SMS funktioniert, beweist der Instagram-Account "Amours Solitaires".

© Ann Presley/Patrick McMullan/Getty Images

Fashion Week: Schönheit hat keine Norm

Jung, dünn, weiß, das war immer die Modelschablone. Doch in New York, Mailand und Paris hat sich etwas geändert in der Mode, auch wegen Rihanna und Elon Musks Mutter.

© Gerard Julien/AFP/Getty Images

Mark Zuckerberg: Skandale ohne Folgen

Abschied der Instagram-Gründer, Sicherheitslücke bei Facebook: Für Mark Zuckerberg war es keine gute Woche. Vor Aktionären muss sich der Gründer trotzdem nicht fürchten.