: IP-Adresse

© Tatyana Makeyeva/Reuters

Russland: Wladimir Putin gegen Telegram

Der Kreml will die Kontrolle über das Internet. Das schadet Unternehmen und gefährdet die wirtschaftliche Zukunft Russlands. Telegram-Gründer Pawel Durow wehrt sich.

© Chip Somodevilla/Getty Images

"Daily Stormer": Kein Netz für Nazis

Immer mehr Internetunternehmen boykottieren die amerikanische Neonazi-Seite "Daily Stormer". Die Betreiber der Netzwerkstrukturen geben ihre Neutralität auf.

© Francois Lenoir/Reuters

Algorithmen: Die Crowd soll Googles Geheimnis lüften

Forscher und Aktivisten wollen wissen, wie sehr Google die Ergebnisse zu politischen Suchbegriffen personalisiert. Das Projekt läuft bis zur Wahl und braucht Freiwillige.

© Oliver Berg/ dpa

re:publica: Mit den Trollen tanzen

Ab Montag diskutieren 8.000 Menschen auf der re:publica über die Digitalisierung. Das zu planen, ist hoch politisch. Ein Blick hinter die Kulissen der Konferenz

© Roland Weihrauch/dpa

Kaeser: Schlaue Luft

Bevor ein Defekt auftritt, erkennt die Maschine ihn: Der Kompressorhersteller Kaeser vernetzt seine Geräte weltweit und hält sie so am Laufen. Kann das gut gehen?

Strafverfolgung: Im Zweifel für den Hack

Das FBI lässt einen quasi schon überführten Kriminellen lieber laufen, als seine Hacker-Methode offenzulegen. Denn mit dieser kann es Nutzer im Tor-Netzwerk enttarnen.

© Yuri Gripas/AFP/Getty Images

Rule 41: Das FBI darf jetzt weltweit hacken

Eine Änderung im US-Recht erlaubt es Ermittlern seit heute, Durchsuchungsbeschlüsse für beliebig viele Computer in aller Welt von jedem Amtsrichter in den USA einzuholen.

Nächste Seite