: Irak

© Mohammed Huwais/AFP/Getty Images

Iran-Krise: Es brodelt schon genug

Im Streit mit dem Iran wächst die Angst vor einem Krieg. Die Folgen wären fatal, in der weiteren Region ist der Iran ohnehin an vielen Konflikten beteiligt. Ein Überblick

© Foto: Aredin Taherkenareh/REX/Shutterstock

Iran: Ein bisschen Krieg?

Die Drohungen der USA gegen den Iran erinnern an die Zeit vor dem Irak-Feldzug. Und die Wut der Amerikaner auf das Regime ist groß. Doch Donald Trump ist kein Eroberer.

© Ahmad Al-Rubaye/AFP/Getty Images

"Islamischer Staat": Botschaft an die Terrorjünger

Nach fünf Jahren hat der IS erstmals Bewegtbilder des "Kalifen" Al-Bagdadi veröffentlicht. Propaganda, die sich an verbliebene Sympathisanten der Terrorgruppe richtet.

© Nicky Woo/NurPhoto/Getty Images

"Islamischer Staat": Falsche Hoffnung

Die Terroranschläge in Sri Lanka zeigen, dass der "Islamische Staat" nicht geschlagen ist. Er will mit aller Macht einen Religionskrieg herbeiführen.

© Anja Niedringhaus/AP

Anja Niedringhaus: Die Menschlichkeit finden

Vor fünf Jahren wurde Anja Niedringhaus in Afghanistan ermordet. Sie fotografierte das Leid des Krieges – und die Freude von Tennisspielern. Eine Auswahl ihrer Bilder

© Furqan Media/dpa

Irak: IS-Führer Al-Bagdadi bleibt verschwunden

Der Iraker Abu Bakr al-Bagdadi gilt als Führer des "Islamischen Staats". Auch nach dem Sturz des "Kalifats" weiß keiner, wo er sich aufhält. Zuletzt zeigte er sich 2014.