: Irak-Krieg

© Luisa Jacobs
Serie: Jung und konservativ

AfD: Der Aussteiger

Konstantin Steinitz, 27, war neun Monate lang bei der AfD. Heute ist er Fan von Merkels Flüchtlingspolitik. Stationen einer politischen Reise

"War Dogs": Das knallt

Kann Krieg Stoff für Komödien sein? Der amerikanische Regisseur Todd Phillips hat schon die Buddy-Comedy "Hangover" gedreht. Nun also Waffenhändler im Irak-Krieg.

© [M] Stephanie Keith/Reuters
Serie: We the People

Muslime im US-Wahlkampf: Sehnsucht nach Sanders

Im US-Wahlkampf wird dauernd über Muslime gesprochen, als wichtige Wählergruppe sind sie unentschieden: sicher gegen Trump, doch auch Clinton ist für sie schwierig.

© STEFAN ROUSSEAU/AFP/Getty Images)
Blog Recht subversiv

Irak-Krieg: Die Irak-Invasion ist ein Verbrechen

Die britische Untersuchungskommission zum Irak-Krieg wirft der damaligen Regierung massive Fehler vor. Doch viel wichtiger wären Sanktionen gegen die Verantwortlichen.

TTIP: Im Empörungswahn

Beim Thema TTIP sind Politikverdruss und Antiamerikanismus fast zum Selbstzweck geworden. Der Protest ist blind für die Vorteile: Das Handelsabkommen ist Europas Chance.

© Susana Vera/Reuters

Syrien-Einsatz: Die Spanier und der Krieg

Spanien wählt ein neues Parlament und Frankreich erwartet militärische Unterstützung gegen den IS in Syrien. Für Ministerpräsident Rajoy ist es ein böses Dé­jà-vu.

© Deanna Dent/Reuters

USA: Jeb Bush bezeichnet Irak-Krieg als falsch

Nach langem Zögern geht der mögliche Präsidentschaftskandidat auf Distanz zu seinem Bruder. Aus heutiger Sicht sei der Einmarsch 2003 im Irak falsch gewesen, so Jeb Bush.