© Adnan Abidi/Reuters

Iran: Ist das Atomabkommen gescheitert?

  • US-Präsident Donald Trump hat seit seinem Amtsantritt das Atomabkommen mit dem Iran infrage gestellt. Im Mai 2018 sind die USA aus dem Abkommen ausgestiegen und haben die Sanktionen gegen den Iran verschärft.
  • Ein Jahr später verkündet der Iran, einige seiner Verpflichtungen aus dem internationalen Abkommen auszusetzen.
  • Das Atomabkommen war 2015 zwischen dem Iran und den USA, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Russland und China geschlossen worden.
  • Ende Dezember 2017 begannen im Iran Proteste wegen gestiegener Preise für Grundnahrungsmittel. Die Demonstrationen richteten sich auch gegen die Regierung von Präsident Hassan Ruhani. Es war die größte Protestwelle seit der umstrittenen Präsidentenwahl 2009.
© Saul Loeb/AFP/Getty Images

Donald Trump: Die Angstmaschine

Der US-Präsident twittert – und schon wächst die Angst vor einem Irankrieg wieder. Der ist derzeit unwahrscheinlich. Doch Donald Trumps Kommunikation ist eine Gefahr.

© Mohammed Huwais/AFP/Getty Images

Iran-Krise: Es brodelt schon genug

Im Streit mit dem Iran wächst die Angst vor einem Krieg. Die Folgen wären fatal, in der weiteren Region ist der Iran ohnehin an vielen Konflikten beteiligt. Ein Überblick

© Foto: Aredin Taherkenareh/REX/Shutterstock

Iran: Ein bisschen Krieg?

Die Drohungen der USA gegen den Iran erinnern an die Zeit vor dem Irak-Feldzug. Und die Wut der Amerikaner auf das Regime ist groß. Doch Donald Trump ist kein Eroberer.

© STR/AFP/Getty Images

Iran: Vielleicht verrennt sich der Iran

Der Iran eskaliert vorsichtig, weil er eigentlich will, was die Europäer auch wollen: das Nuklearabkommen retten. Womöglich überschätzt er aber deren Handlungsfähigkeit.

© Mohammad Berno/Iranian President's Office/dp/dpa

Atomabkommen: Die Europäer dürfen zuschauen

Die EU hält noch am Atomabkommen mit dem Iran fest. Doch wenn im Iran wieder Uran angereichert werden sollte, werden die Europäer ihr Scheitern eingestehen müssen.

© Omar Haj Kadour/AFP/Getty Images

Syrien: Was Idlib jetzt bevorsteht

In der nordsyrischen Provinz Idlib fliegen das syrische Regime und Russland heftige Angriffe. Kommt jetzt die Bodenoffensive? Wie ist die Lage? Die wichtigsten Antworten