: Irland

© Peter McCabe/plainpicture

Nordirland-Konflikt: Rache!

Der Konflikt in Irland könnte mit dem Brexit wieder eskalieren. Warum fällt es nur so schwer, längst geschlagene Schlachten zu vergessen?

© Illustrationen: Sebastian König

Kirchen in Europa: Was uns trennt

Ein christlich geprägter Kontinent wählt, aber der gemeinsame Glaube hat wenig Verbindendes. Die Lage der Kirchen in Europa – ein Überblick

© adoc-photos/bpk-Bildagentur

Queen Victoria: Sie wäre "not amused"

Mancher Brexiteer sehnt sich zurück nach dem Glanz viktorianischer Zeiten. Doch Queen Victoria eignet sich kaum als Vorbild für antieuropäische Tendenzen.

© Charles McQuillan/Getty Images

Neue IRA: Angriffe einer Splittergruppe

Die New IRA verweigert sich weiter dem Friedensprozess. Doch der Tod von Lyra McKee zeigt: Die Unterstützung für die gewalttätigen Dissidenten in Nordirland ist gering.

EU: Europa bei der Arbeit

Die EU ist ein bürokratisches Gebilde, das die Bürger gängelt, statt wichtige Dinge anzugehen. Wirklich? Zu Besuch beim obersten EU-Bürokraten und seiner Gegenspielerin

© Henning Christoph/ullstein

Nordirland: Zeit der Revolutionäre

An der Grenze zwischen Nordirland und Irland könnten nach dem Brexit Unruhe und Gewalt ausbrechen. Die halb vergessene Untergrundbewegung IRA ist hier immer noch aktiv.

© Planetobserver/Science Photo Library

Brexit: Der neue Ernstfall

Wer jetzt noch von politikverdrossener Langeweile geplagt ist, dem ist nicht zu helfen. Das Brexit-Chaos macht deutlich, was wir an der lautlos funktionierenden EU haben.

© Matthew Mirabelli/AFP/Getty Images

Steuerpolitik: Neutralisiert die Blockierer

Die EU sollte die Einstimmigkeit in steuerpolitischen Entscheidungen abschaffen. Sonst werden Projekte wie eine Digitalsteuer immer wieder scheitern.

© Jack Taylor/Getty Images

Brexit: Geoffrey Cox kann nur verlieren

Vermutlich wird das britische Parlament gegen einen No-Deal-Brexit stimmen. Und das Fiasko der Verhandlungen geht weiter. Mittendrin: ein glückloser Generalstaatsanwalt.

© Ulf Andersen/Getty Images

Schriftsteller: Tomi Ungerer ist tot

Der französische Zeichner, Autor und Illustrator Tomi Ungerer veröffentlichte mehr als 140 Bücher. Nun ist er im Alter von 87 Jahren gestorben.

© Charles McQuillan/Getty Images

Irland: "Wir können es nicht kontrollieren"

Ein Brexit ohne Deal würde Irland besonders schwer treffen. Der Handel wäre vom Nachschub abgeschnitten, Medizin könnte knapp werden, der Terrorismus zurückkehren.

© Andrew Winning/Reuters

Anglikanische Kirche: Stimmen der (Un-)Vernunft

Der Brexit spaltet nicht nur die englische Gesellschaft. Er zerreißt auch die anglikanische Kirche. Doch wer hört eigentlich noch auf sie?

Irland: Nimm das, Empire!

Das kleine Irland stand jahrhundertelang unter britischem Joch. Heute ist die frühere Kolonie so stark wie nie – dank der EU.