: Isaac Newton

Kosmologie: Sieben Fragen an das Universum

Stephen Hawking begeisterte die Menschen für Kosmologie, weil er sich mit den ganz großen Rätseln befasste. Gelöst sind sie noch nicht.

© DYM/Rex Features/action press

Tod von Stephen Hawking: Danke, Stephen!

Ein Leben im Unvorstellbaren: Stephen Hawking war immer die Ausnahme. Ihn selbst scherte das nicht. Wer war der Mensch, der Wissenschaft hypte und uns die Welt erklärte?

© Jonas Weckschmied/Unsplash

Gehen: So kommen Sie weiter

Joggen, rennen, walken? Nein, Gehen ist das Entscheidende – ein wahres Wundermittel, sagen Forscher. Warum es gut fürs Gehirn ist und uns wahrhaftig voranbringt.

© Interior Design/Shutterstock

Bremsen: Haaaaaaalllllt!

Die Menschheitsgeschichte ist eine der Beschleunigung, Räder müssen rollen für den Fortschritt – bis es kracht. Eine Hommage an die größte Gegenkraft der Welt: die Bremse

© David Ramos/Getty Images

Simone Biles: Isaac Newton soll nochmal nachdenken

Sie ist 19 und in den USA ein Superstar. Wenn sie springt, staunt die Welt, denn sie landet einfach nicht mehr. Simone Biles gilt als die beste Turnerin aller Zeiten.

© Screenshot

Browserspiel: Hau den Einstein

Newton bricht das Licht und Pythagoras springt im Dreieck: Im Browserspiel "Science Combat" kämpfen weltberühmte Wissenschaftler gegeneinander. Ein hübscher Zeitvertreib.

© NASA/Getty Images

Kosmologie: Im Kosmos haust ein Gespenst

Woraus besteht unser Universum? Wer diese Frage nur ansatzweise beantworten will, muss einen Berg aus Informationen erklimmen. Willkommen auf dem Pfad der Kosmologie

© Max Rauner/ZEIT ONLINE

Physik: Zwölf Männer planen den großen Coup

Sie sind längst pensioniert, aber sie haben noch eine Rechnung offen: In einem Hamburger Untergrundlabor stellen Physiker Newtons Gravitationsgesetz auf die Probe.

Math up your life!: Goethe im Duell mit Newton

In seinem Werk "Zur Farbenlehre" widerspricht Goethe Newtons Farbentheorie. Ein rundum missglückter Ansatz, schreibt Professor Christian Hesse im ZEIT ONLINE-Mathe-Blog.

B I O G R A F I E : Ein Genie vom alten Schlag

Zum 100. Geburtstag des Physikers Werner Heisenberg, der als ein neuer Kolumbus aufbrach vom Kontinent der alten Atomphysik in das Neuland der Quantenmechanik und das Weltbild revolutionierte

Dissertationen: Promoviert und froh drüber

Ein Leben für die Wissenschaft? Klingt verlockend. Doch oft leiden Doktoranden unter wenig Geld und viel Stress. Unsere Autorin findet: Promovieren lohnt sich trotzdem!

Higgs-Teilchen: Und alle Fragen offen

Wahrscheinlich haben Physiker das Higgs-Teilchen entdeckt. Es vervollständigt eine alte Theorie – und bringt gleichzeitig der Teilchenphysik viel Ungewissheit.

Wikipedia: Kalle ist nicht Karl der Große

Viele Personen legen Wikipedia-Einträge über sich an, die zeitgeschichtlich irrelevant sind. Strengere Richtlinien und Kontrollen sind nötig, meint Leser L. Shajkovci.

Delikatessen: So ein Käse!

Ob Smoked Poacher oder Stinking Bishop. Der Londoner Käsehändler Paxton & Whitfield hat sie alle. 150 Käsesorten gibt es hier. Doch im Dezember wollen alle nur Stilton.