: Jakarta

© Bay Ismoyo/AFP/Getty Images

Indonesien: Das große Schweigen über den Massenmord

Indonesien ist Ehrengast der Buchmesse, viele Werke beleuchten die verbrecherische Vergangenheit des Landes. Die rechtliche Aufarbeitung aber steht erst am Anfang.

Massenmord: Als die Fischer Leichen fingen

Der einzige Massenmord des 20. Jahrhunderts, der nie geleugnet wurde: Vor 50 Jahren machten Armee und islamische Milizen in Indonesien Jagd auf Kommunisten.

Indonesien: Farbenspiele des Lebens

Indonesiens Romane der Gegenwart handeln von der Liebe genauso wie von den Schrecken der Suharto-Diktatur. Ein Reportage aus dem Gastland der Frankfurter Buchmesse

© Armend Nimani/AFP/Getty Images

Eid al-Fitr: 1,6 Milliarden Zuckerschocks

Muslime auf der ganzen Welt haben 29 Tage lang gefastet, nun endet der Ramadan. Drei Tage lang wird mit rauschenden Festen gefeiert – und vielen Süßigkeiten.

Sumatra: Abwasch ist Frauensache!

Das größte Matriarchat der Erde befindet sich auf der indonesischen Insel Sumatra. Doch woran erkennt man die Macht der Mütter?

© Jay Directo/AFP/Getty Images

Megastädte: Mit einer App gegen den Verkehrsinfarkt

Ob Manila, São Paulo oder Mexiko-Stadt: In Megacitys weltweit steht der öffentliche Verkehr vor dem Kollaps. Ein Berliner Start-up will das verhindern.

© Bay Ismoyo/AFP/Getty Images

MBA: Master of Weltverbessern

Früher gingen MBA-Absolventen zu Investmentbanken. Heute wollen einige Karriere und Gutes tun. Olga Florentyna studiert in Bonn und träumt vom Carsharing in Indonesien.

© Loic Venance/AFP/Getty Images

Anschläge in Paris: Wir brauchen starke Städte!

New York, London, Madrid, Nairobi, Paris – in Zeiten asymmetrischer Kriege sind Großstädte zugleich Ziel und Waffe terroristischer Angreifer. Wie können wir sie schützen?

© Wally Santana/AP/Getty Images

Tsunami 2004: Man hätte Stunden gehabt, Menschen zu warnen

Der Tsunami von 2004 war tragisch: Acht Minuten nach dem Beben kannten US-Forscher die Gefahr. Sechs Stunden später starben somalische Küstenbewohner – ahnungslos. Warum?

Indonesien: Ein Tischler gegen den Terror

Zuletzt schien der Terror in Indonesien gezähmt. Doch Präsident Widodo muss sich zum Amtsantritt auch Dschihadisten stellen, die dem "Islamischen Staat" Treue schwören.

Harun Farocki: Bilder, die die Welt zerlegen

Harun Farocki war ein Ethnograf der kapitalistischen Verhältnisse. Ein Nachruf auf den einzigartigen Berliner Filmemacher, Drehbuchautor und Medienkünstler