: James Bond

© Charlotte Sattler (aus der Arbeit "anders normal - Karl-Uwe")

Inklusion: Weltmeister im Ausgrenzen

Seit zehn Jahren versucht Deutschland weitgehend erfolglos, Förderschüler in den Regelunterricht zu integrieren. Dabei ist längst klar, wie es besser gehen könnte.

© Marco Solarino/Paul & George

Aperol Spritz: Der Sommer hat nur eine Farbe

Mit Aperol Spritz ist immer gerade Sonnenuntergang am Strand. Wie man noch mehr Dolce Vita ins Glas bekommt, verrät unser Rezept aus der neuen Cocktail-Serie "Absacker".

© Walter Schmitz für MERIAN

Schottland: Hauptsache Haltung

Reiner Luyken lebt auf einer abgelegenen Halbinsel in Schottlands Norden. Vor 40 Jahren kam er als Lachsfischer dort an, dem Land seiner Träume.

Kleidungsstück: Rettet den Bademantel!

Harvey Weinstein trug ihn, Dieter Wedel auch: Der Bademantel ist in Verruf geraten. Dabei ist er eine zivilisatorische Errungenschaft – tröstend, kuschelig, egalitär.

Claes Bang : Rolle vorwärts

Er ist eitel und süchtig nach Anerkennung. Doch weil Claes Bang als Schauspieler sein Innerstes nach außen kehrt, darf er nun für "The Square" auf einen Oscar hoffen.

Schauspielerin: Karin Dor ist tot

Bekannt wurde sie als erstes und einziges deutsches Bondgirl an der Seite von Sean Connery: Im Alter von 79 Jahren ist die Schauspielerin Karin Dor in München gestorben.

© Eduardo Munoz Alvarez/AFP/Getty Imabes

USA und Russland: Wie bei James Bond

Auf Long Island in New York, wo einst Räuberbarone Idylle suchten, residierten nach dem Krieg sowjetische Diplomaten. Was ist von den Spionen geblieben? Eine Spurensuche

© Anwar Hussein/Getty Images

Roger Moore: Ein letzter Martini

Roger Moore war ein wahrer Star. Seinen Rollen gab er gentlemanhafte Leichtigkeit. Kaum jemand verkörperte die stilvolle "Britishness" so wie er. Ein Nachruf

James Bond: Roger Moore ist tot

Der britische Schauspieler ist im Alter von 89 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben. Moore stand siebenmal als Geheimagent James Bond vor der Kamera.

James Bond: Roger Moore ist tot

Er wurde in der Rolle des James Bond berühmt: Der britische Schauspieler Sir Roger Moore ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Das teilte seine Familie mit.

Kindheit: Die große Sehnsucht nach dem Nichts

In der Kindheit dehnte sich die Zeit so zäh wie Kaugummi. Heute ist immer was zu tun. Kann es sein, dass uns trotzdem etwas fehlt? Erinnerungen an die Langeweile

© Hersteller

Chris Bangle: "Ein Autodesign ist gefrorene Zeit"

Der berühmte Autodesigner Chris Bangle vermisst Mut bei seinen Kollegen: "Die Autoindustrie scheut sich, Kunden etwas Neues, Ungewohntes vorzusetzen." Woran liegt das?

© Dmitri Beliakov/Washington Pos

Russland: Krieg 2017

Russland überfällt das Baltikum – die Nato wehrt sich kaum und zu spät. Das schreibt ein früherer hoher Nato-General in einem Thriller. Sein Szenario ist realistisch.

© dpa

Badezimmer: The Good, the Bad and the Ugly

Das Bad ist Hollywoods heimlicher Lieblingsschauplatz. Dämonen lauern im Klo, Rosenblätter in der Wanne und Untote unter der Dusche. Ein seltsamer Ort.

© [M] ZEIT ONLINE/Jorge Gueferrero/AFP/Getty Images

Gibraltar: Der Affe entscheidet

James Bond war schon da. John Lennon und Yoko Ono haben hier geheiratet. Das Schicksal Gibraltars aber hängt von 240 Affen ab. Unser Glück ebenfalls.

© Philipp Desmazes/AFP/Getty Images

Base-Jumping: Freunde im Sturzflug

Severin Ott und Remo Läng sprangen zusammen von Brücken, Felswänden, aus Flugzeugen. Jetzt ist Ott tot – und sein Freund Läng muss damit leben.

© Arthur Elgort/Conde Nast/Contour by Getty Images

Zigaretten: Es lebe die alte Schachtel!

Nachdem die EU nun Bilder auf Zigarettenpackungen vorschreibt, die Raucher von ihrem Laster abbringen sollen, feiert das Etui sein Comeback. Klappe auf, Kippe rein.