: Jan-Hendrik Olbertz

Ludwig Kronthaler: Hungrig auf Berlin

Die Hochschulwelt wundert sich: Warum verlässt Ludwig Kronthaler die Münchner Max-Planck-Gesellschaft und wechselt an die Humboldt-Universität?

Ostdeutschland: Wer beherrscht den Osten?

Auch 2016 haben die Ostdeutschen noch deutlich weniger Macht, als vielen von ihnen lieb ist. Gerade Spitzenjobs sind noch häufig mit Westdeutschen besetzt.

Plagiatsverfahren: Sind Plagiatsverfahren fair?

Im Fall Schavan wurde das Verhalten der Uni Düsseldorf heftig kritisiert. Sollten Hochschulen ihre Verfahren überdenken? Sechs Wissenschaftler sagen ihre Meinung.

HU-Präsident Olbertz: "Es war ein Ordnungsruf"

Weil Studentenvertreter seine Reform bremsten, trat der Präsident der Humboldt-Uni zurück. Im "Tagesspiegel"-Interview erklärt er, warum er ganz schnell zurückkehrte.

Wissenschaftssprache: English please!

Deutsche Professoren schlagen Alarm: An unseren Hochschulen werde die eigene Sprache schamlos missachtet. Ist diese Sorge berechtigt?

Schulsystem in der DDR: Nicht zu retten

Als vor zwanzig Jahren die Mauer fiel, weinte der DDR-Schule keiner eine Träne nach. Heute fragt man sich wieder, ob man sie damals zu schnell entsorgte.

Studium im Osten: Die Wessis kommen, aber warum?

Eine große Werbekampagne wirbt für ostdeutsche Hochschulen. Politiker und Rektoren streiten, ob dies überhaupt nötig ist, denn Studenten aus dem Westen kommen auch so.