: Jan Ullrich

© Sirotti/imago

Patrick Konrad: "Heut hat er Haut liegen lassen"

Ohne Stürze geht es nicht voran im härtesten Sport der Welt. Deshalb gibt der Niederösterreicher Patrick Konrad alles für sein großes Ziel.

Jan Ullrich: Irgendwann ist halt aus

Jan Ullrich hat sich getrennt, also seine Frau sich von ihm. Darüber hat er sich gewundert, aber längst eine neue Freundin an seiner Seite. Das Promileben ist schwer.

© Bob martin/Getty Images Sport

Boris Becker: Ein Leben umgeben von Jasagern

Die Deutschen haben mit ihm gefeiert und gelitten. Heute ist er, was Lothar Matthäus für den Fußball ist und Jan Ullrich für den Radsport. Boris Becker zum 50. Geburtstag

Umgangsformen: Plädoyer für den Anstand

Es schwappt nicht bloß eine Woge der Anstandslosigkeit um die Welt – es tobt ein Ozean. Wir leben inzwischen mit vielem, das eigentlich unerträglich ist. Warum nur?

© Michael Blann

Radsport: Am Berg

Berge entscheiden die großen Radrennen. Sie sind die lauten Bühnen, auf denen duelliert und intrigiert wird. Ein Fotograf hat die Anstiege besucht, wenn sie still sind.

© Peter Bischoff/Freier Fotograf/Getty

Radsport: Rad-Legende Rudi Altig ist tot

Weltmeister-Titel, Klassiker-Siege, Gelbes Trikot: Rudi Altig war einer der erfolgreichsten Radprofis der Geschichte. Nun ist er im Alter von 79 Jahren gestorben.

© dpa

Sidekick: Kick it like Gundula

Seit 23 Jahren ist Gundula Gause im "heute journal" die Frau neben den Moderatoren. Nun kann sie sich etwas anderes vorstellen. Das Leben als Sidekick ist kein leichtes.

"Der Meisterfälscher": Das Modell und der Maler

So kann ein TV-Porträt also auch aussehen: Man bittet Deutschlands bekanntesten Fälscher, Wolfgang Beltracchi, Prominente zu malen. Folge eins: Harald Schmidt

© Mike Powell

Radsport: Der Ulle-Effekt

Warum deutsche Radsportler gerade so gut sind wie lange nicht mehr. Und warum das aus den gleichen Gründen bald wieder vorbei sein könnte.

© Eric Feferberg/AFP/Getty Images

Tour-de-France-Star Kittel: "Ich bin sauer auf Jan Ullrich"

Marcel Kittel gewann vier Etappen der Tour de France. Im deutschen Fernsehen war das kaum zu sehen, wegen der Dopingskandale der Vergangenheit. Wie unfair, sagt Kittel.

Claudia Pechstein: Die ungedopt Gedopte

Man mag oder verachtet sie, denn bis heute ist die Frage offen: Hat sie gedopt oder nicht? Jetzt ist die 41-jährige Claudia Pechstein eine Medaillenhoffnung in Sotschi.

Das Letzte

Jan Ullrich sollte von einer neuen Entwicklung des Fraunhofer-Instituts - eine Entgiftungskur für Kunstwerke - profitieren

Leichtathletik: Mit Prothesen gedopt?

Der Internationale Leichtathletik-Verband verwehrt Oscar Pistorius den Olympia-Start. Die Karbonprothesen, die seine Unterschenkel ersetzen, wirken wie Technodoping.

E R E I G N I S : Im Zeichen der Wade

Französische Provinzorte geben alles darum, Etappenziel der Tour de France zu werden. Zum Beispiel Briançon, die selbst ernannte "Weltfahrradhauptstadt"