© Ben Stansall/AFP/Getty Images

Italien: Zuhören ist kein europäisches Defizit

Italien macht zu viele Schulden. Darauf reagiert die EU-Kommission mit vorsichtiger Härte, sie bleibt offen für andere Wege. Das ist nicht schwach, sondern vernünftig.

© John Thys/AFP/Getty Images

Manfred Weber: Wer hat die Macht?

Der Deutsche Manfred Weber will Chef der EU-Exekutive werden. Doch warten mächtige Gegner auf ihn.

© Frederick Florin/AFP/Getty Images

Europawahl: Was Sie zur EU-Wahl wissen sollten

418 Millionen Wahlberechtigte, 28 Staaten: In der EU wird bis Sonntag gewählt. Aber was genau wählt man? Und warum gibt es europäische und nationale Spitzenkandidaten?

© Adam Tuchlinski für Die Zeit

Frans Timmermanns: Links und unverzagt

Der Niederländer Frans Timmermans will Präsident der EU-Kommission werden. Er ist bekannt und beliebt – und hat doch ein Problem: Er ist Sozialdemokrat.

EU: Europa bei der Arbeit

Die EU ist ein bürokratisches Gebilde, das die Bürger gängelt, statt wichtige Dinge anzugehen. Wirklich? Zu Besuch beim obersten EU-Bürokraten und seiner Gegenspielerin

© Kat J/unsplash.com

Ohrfeige: Die Respekt-Schelle

Wir leben in einer Gesellschaft, in der Gewalt verpönt ist. Warum hält sich ausgerechnet die Ohrfeige so hartnäckig als beliebtes Einschüchterungsmittel?

© Francisco Seco/AP/dpa

Brexit: Dann macht es eben die EU

Die EU übernimmt im Brexit-Chaos die Führung und wendet den ungeregelten Brexit vorerst ab. Alle geben sich erleichtert und feiern das als Erfolg. Doch gelöst ist nichts.