europa: Keine Anzeichen für Durchbruch

Auf dem EU-Gipfel bremst London in der Finanzfrage zusammen mit Den Haag. Bei der Verfassungsratifizierung wollen konservative Regierungschefs eine einjährige Pause

EU / USA: Beredtes Schweigen in Washington

Die EU erlebt eine schwere Krise. Amerika schweigt und verliert den Respekt. Siegt die Marktwirtschaft über den Sozialstaat? Am Montag treffen sich die Spitzen von EU und USA

eu-gipfel: Schaden begrenzen

Bei dem EU-Gipfel der Staats- und Regierungschefs in Brüssel geht es nur darum, sich auf einen kleinsten gemeinsamen Nenner zu verständigen - aber welchen?

EU / USA: "Nichts ist blockiert"

Präsident Bush will ein starkes Europa und mehr transatlantische Wirtschaftsintegration. Sagt er. Doch konkrete Ergebnisse bringt das Treffen der EU-Spitze mit dem Amerikaner nicht. Immerhin: Produktstandards sollen harmonisiert werden

EU-Gipfel: Juncker sieht schwarz

Eine Einigung über den Finanz-Kompromiss erscheint dem EU-Ratspräsidenten unmöglich. In der Verfassungsfrage hat Kommissionspräsident Barroso eine Pause gefordert

Europa: Jeder für sich

Um die künftige EU-Finanzierung haben die EU-Außenminister am Sonntagabend bei ihrem Treffen in Luxemburg vergeblich nach einem Kompromiss gesucht

europa: Zurück zur Tagesordnung

Weitermachen, abbrechen, umkehren? Aber wer gibt die Richtung an? Nach dem französischen Nein zur Verfassung ist Europa orientierungslos

Europas Finanzen: Auf Kosten Europas

Paris und Berlin denken nur noch an Innenpolitik, während in Brüssel wichtige Themen auf Eis liegen. Allen voran die künftige Finanzierung der Union

europa: Das schwarze Schaf

Was geschieht, wenn Frankreichs Bürger »non« sagen zum europäischen Verfassungsvertrag?

helmut kohl: "Kohl ist Kult"

Zu seinem 75. Geburtstag wird der Altbundeskanzler in seiner Partei gelobt und geliebt

Sozialmodelle: Klassenkampf in Europa

Die EU-Länder wollen das Europäische Sozialmodell verteidigen. Doch sie sind sich nicht einig darüber, was das eigentlich ist

Stabilitätspakt: Sieg der Machtpolitiker

Deutschland hat sich durchgesetzt: Der Stabilitätspakt wird gelockert. Den Euro beeindruckt das wenig, doch für die EU ist der Beschluss ein Offenbarungseid

europa: EU lockert Stabilitätspakt

Mit der Lockerung des umstrittenen Stabilitätspakts hat die EU ihre Jahre lange Spaltung in der Haushaltspolitik überwunden

Euro: Pakt mit den Teufeln

Deutschland und Frankreich hintertreiben die Reform des europäischen Stabilitätspaktes

eu: Monsieur Euro

Mit Jean-Claude Juncker bekommt die EU einen Ratspräsidenten, der Europa fast so sehr liebt wie das Bankgeheimnis

Europa: Mister Scrooge in Brüssel

Der EU-Gipfel ist gescheitert, die Verfassung der Union finanziell und institutionell zerrüttet. Und Tony Blair ist mit schuld

eu: Europa will nicht wachsen

In Lissabon schworen die Regierungen der EU, Amerika bis 2010 wirtschaftlich zu überholen. Die Zwischenbilanz im Kok-Bericht fällt miserabel aus