: Jean Paul

© Westend61/Getty Images

Fichtelgebirge: Anders drauf

Der Schneeberg ist der höchste Berg Frankens. Im Kalten Krieg Sperrgebiet, ist er bis heute eigenartig unsichtbar geblieben. Genauso wie seine geheimnisvollen Bewohner.

Ferdinand Beneke: Ein schwärmerischer Bürger

Zwischen Jean Paul und Napoleon: Die neuen Bände der Tagebuch-Edition Ferdinand Beneke erzählen vom Kampf gegen den Franzosenkaiser und spiegeln die Anfänge der Romantik.

© Getty Images/Hulton Archive

Bruno Preisendörfer: Nachttopf leeren ab elf

"Abtreibung" hieß damals, die Butter von Salz zu befreien. Bruno Preisendörfers unterhaltsames Buch "Als Deutschland noch nicht Deutschland war. Reise in die Goethezeit"

© Reuters/Gonzalo Fuentes

Fashion Week Paris: Jean Paul, der Kühne

Jean Paul Gaultier bat Modelle jeden Alters zum Schönheitswettbewerb ins Pariser Rex Theater. Und feierte dort einen fulminanten Abschied von der Pariser Modewoche.

© Matthias Nareyek/Getty Images

Bayreuther Festspiele: Auf Richard Wagners Fanmeile

Küssdiehandgnäfrau! Gourmet oder Gurnemanz? Sportwagner oder Geländewagner? Unser Reporter verirrte sich im Bayreuther Festspielzinnober. Er litt gar sehr.

Finis: Das Letzte

Unsere Kolumnist über das Phänomen der säkularen Stagnation und wie die Engländer ihr begegnen wollen.

© Max Ehlert/Suhrkamp Verlag

Arno Schmidt : Flachland und Nachschlagewerke!

Ein "Topograph horizontaler Höllenstürze": Arno Schmidt, der große Grummler, Misanthrop und Grantler wäre jetzt 100 Jahre alt geworden. Eine Hommage als Zettelkasten

Museumspädagogik: Gefällt mir

Ein alter Dichter als der Erfinder von Facebook? Mit diesem Trick versucht ein Museum in Halberstadt Schüler für Literatur aus dem 18. Jahrhundert zu begeistern.

Lass uns lustwandeln

Fantaisie bei Bayreuth. Ein Park, ein Schloss, und ein neues Museum: nur für die Gartenkunst. 18 Themenräume führen durch die Barock- und Landschaftsgärten Süddeutschlands vom 17. bis 19. Jahrhundert.

Georg Büchner Ausstellung: Und des Dichters Locke

Darmstadt würdigt Georg Büchner zum 200. Geburtstag mit einer Großausstellung. Zu sehen sind auch Raritäten, die einer breiten Öffentlichkeit bisher nicht gezeigt wurden.

© Galiani Verlag

Roman "Der Komet": Glückliches Österreich

Was wäre geschehen, wenn der Erste Weltkrieg nicht stattgefunden hätte? Hannes Steins Roman "Der Komet" ist ein großer, intelligenter Spaß, schreibt Wolf Biermann.

© Fotoclub Arzberg/Tourismuszentrale Fichtelgebirge

Oberfranken: Auf den Spuren eines manischen Wandersmanns

Der Dichter Jean Paul war seiner oberfränkischen Heimat lebenslang verbunden. Renate Just wandert anlässlich des 250. Geburtstags unter dramatisch aufgetürmten Gipfeln.

Pfarrhäuser in der DDR: Eine feste Burg

Das protestantische Pfarrhaus war in den letzten Jahren der DDR eine Keimzelle der Revolution. Eine Generation von Pfarrerskindern prägte dies – auch Christoph Dieckmann.