: Jean Ziegler

Jean Ziegler: "Es ist so viel Liebe in der Welt"

Er glaubt an Gott, aber er hasst die Kirche. Er streitet für den Kommunismus und hofft auf die Auferstehung. Jean Ziegler über die Widersprüche seines Doppellebens.

Angela Merkel: Die klimafeindliche Kanzlerin

International gibt sich Angela Merkel als Kämpferin gegen die Erderwärmung. Deutschland verfehlt trotzdem seine Klimaziele. Auf den Spuren einer scheinheiligen Politik.

Weltwirtschaftsforum: Lobbyarbeit in Davos

Zum vierzigsten Mal treffen sich Unternehmenslenker zum World Economic Forum in Davos. Was hat die Konferenz des Kapitals der Schweiz und der Welt gebracht?

© Sean Gallup/Getty Images

Flüchtlingskrise: "Ich liebe Angela Merkel"

Europa muss sich entscheiden: Für eine zivilisierte Gesellschaft oder für Barbarei, sagt der Globalisierungskritiker Jean Ziegler. Merkel ist für ihn ein kleines Wunder.

© Fruitmarket

Milo Rau: In den Minen des Elends

Der Schweizer Regisseur Milo Rau ergründet in seinem fiktiven "Kongo Tribunal" die globalen Rohstoffkonflikte. Unser Autor ist zu ihm nach Ostafrika gereist.

© ZEIT ONLINE

Utopien: Der Aufstand des Gewissens

Hunger, Klimawandel, Raubbau – es könnte besser um die Welt stehen. Doch es ist möglich, sie zu retten, sagt der ehemalige UN-Sonderberichterstatter Jean Ziegler.

W E L T H A N D E L : "Der Handel kam als Monster"

Jahrzehntelang hat der Süden in der Weltwirtschaftsordnung den Kürzeren gezogen. Nun treffen sich die Nationen in der Wüste von Qatar. Die entscheidende Frage: Öffnet der Norden seine Grenzen?

Nahrungsmittel: Das verdorbene Drittel

Der Fotograf Klaus Pichler setzt vergammelte Lebensmittel irritierend ästhetisch in Szene. Seine Botschaft: Der Westen geht zu verschwenderisch mit seinem Essen um.

© Claudia Daut/Reuters

Hunger: Jean Ziegler attackiert die Falschen

Der Globalisierungskritiker Jean Ziegler analysiert die Ursachen des Hungers. Er macht es sich aber zu einfach. Eine Rezension von Nestlé-Manager Peter Brabeck-Letmathe

Somalia: Die Hungersnot ist ein Verbrechen

Die Industrieländer haben viel zu spät auf die Hungersnot in Somalia reagiert. Doch die wahren Schuldigen sind die örtlichen Machthaber, kommentiert Alexandra Endres.

© Fabrice Coffrini/ Getti Images

Minarette in der Schweiz: Türme der Angst

Die Stimmung im Land ist gereizt: Die Schweiz stimmt über ein Bauverbot von Minaretten ab. In Wirklichkeit geht es um mehr: Es ist ein Plebiszit über den Islam.

© Adalberto Roque/AFP/Getty Images

Jean Ziegler: "Ich bin eine Waffe"

Dieser Tage erscheint die erste Biografie über einen der streitbarsten Schweizer. Ein hitziges Gespräch zwischen Jean Ziegler und seinem Biografen Jürg Wegelin