: Jeff Koons

© Stephen Smith/Sipa USA/ddp

Kunst aus Metall: Das versteckte Atelier

In Thüringen steht die Werkbank der Meister. Im Auftrag zahlreicher weltberühmter Künstler fertigt die kleine Firma Arnold sperrige Skulpturen aus Metall.

© Hubert Fanthomme/Paris Match/Getty Images

Kunst: Die Fließbandkünstler

Von wegen Kunstwerke sind einzigartig! Manche Maler und Bildhauer lassen längst im großen Stil andere für sich fertigen, zum Beispiel in China.

Kunstmarkt: Was Kunst wirklich kostet

Eine Million Euro für einen Banksy? Apps wie Magnus und Plattformen wie Artprice oder Artnet wollen den Kunstmarkt transparenter machen. Mit Erfolg?

Kunstmarkt: Die Wand bleibt leer

Käufer müssen häufig auf die Werke berühmter Künstler warten – selbst wenn schon bezahlt wurde.

Kunstmarkt: Künstler, die bleiben

Zeitgenössische Kunst ist sehr teuer. Doch welche Werke werden wertvoll bleiben?

© Christoph Busse für DIE ZEIT/Christ&Welt

Michael Triegel: So malt man Weihnachten!

Michael Triegel hat der religiösen Kunst neues Leben verliehen. Nun malt er für das Bistum Würzburg die Geburt Jesu Christi. Wie macht man das, ohne kitschig zu werden?

© Mattias Hamrén & Jason Strong

Oslo: Frisch ans Werk

The Thief ist das einzige Hotel in Oslos neuem Stadtteil Tjuvholmen. Es nimmt Kunst fast so ernst wie das zeitgenössische Museum nebenan – und zeigt gern dessen Bilder.

© Lucas Jackson/reuters

Kunstmarkt: Der totale Besitz

Angesichts der Preise im Kunstmarkt rümpfen viele die Nase. Dabei ist auch Geldausgeben eine existenzielle Erfahrung. Man bändigt ein Kunstwerk nicht im Vorbeigehen.

© Sergi Alexander/Getty

Künstlerinnen: Frauen, wagt mehr Größenwahn

Noch immer sind Künstlerinnen benachteiligt: Männer machen steilere Karrieren, erzielen höhere Preise, sind häufiger in Sammlungen vertreten. Wie ließe sich das ändern?

© Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf/VG Bild-Kunst, Bonn, 2013

Horst Antes: Dada aus Afrika

Sie sollen Schutz gewähren und Glück bringen: Die Aklama, afrikanische Schutzgeister, faszinierten schon die Dadaisten. Der Künstler Horst Antes sammelte die Figuren.

© China Club Berlin

Sammlerklubs: Facebook für Ästheten

Kunstsammler sind Einzelgänger. Doch inzwischen entstehen mehr und mehr exklusive Sammlerklubs, in denen sich die Mitglieder einander ihre Schätze zeigen.

© Getty

Moderne Kunst: Kritzeleien als Statussymbol

Kindliche Gefühle und pubertäres Chaos: Warum geben große Sammler so gerne viele Millionen Euro für scheinbar kindische Kunstwerke aus? Ein Erklärungsversuch

© Bas Princen / Fondazione Prada

Kunst in Mailand: Glücksfall mit Blattgold

Taschen voller Geld: Modekonzerne spielen eine große Rolle im Kunstbetrieb. In Mailand zeigt jetzt die Fondazione Prada, wie großartig private Sammlermuseen sein können.

Markus Lüpertz: "Der Markt ist mir egal"

Dem Werk des Malers und Bildhauers Markus Lüpertz wird in Paris eine große Retrospektive gewidmet. Ein Gespräch über Genies, Pegida und das Prügeln für die Kunst

© Rachel Murray/Getty Images for MOCAac

Kim Gordon: Die lauteste Frau der Welt

Kim Gordon war dreißig Jahre lang das Herz der Band Sonic Youth. In "Girl in a Band" erzählt sie von wilden Jahren in New York und der Männerwelt des Musikgeschäfts.

© Stereoscreen

Tourenwagen: Hier geht es gar nicht um Rennautos

Wie dreht man einen Motorsport-Film, ohne unbedarfte Zuschauer zu langweilen? Die Macher von "Adrenalin" haben das geschafft – sie rücken die Autos in den Hintergrund.