: Jens Weidmann

"Crashed": Crash! Boom! Bang!

Die Finanzkrise, der Niedergang der liberalen Demokratie und die Schuld der Deutschen: Das neue Buch des Wirtschaftshistorikers Adam Tooze.

© Michael Heck

Europäische Zentralbank: Warum nicht Weidmann?

Die EZB bekommt einen neuen Chef. Möglicher Nachfolger: Bundesbanker Weidmann. Er ist nicht der Ideologe, für den ihn viele halten – und würde Draghis Kurs fortsetzen.

Sylvie Goulard: Macrons Frau fürs Geld

Sylvie Goulard gilt als Emmanuel Macrons Geheimwaffe. Die Vizechefin der französischen Zentralbank soll sich mit deutschen Währungshütern anlegen.

© Alex Wong/Getty Images

Ökonomen: Vorsätze statt Prognosen

Wie wird 2018? Dazu sollten Ökonomen und Notenbanker sich besser nicht äußern. Hier kommen stattdessen vier Empfehlungen.