: Jo Lendle

© Carolin Saage

Tilman Rammstedt: Braves Tischfeuerwerk

Der Schriftsteller Tilman Rammstedt ist ohne Zweifel ein gewitzter, origineller Autor. In seinem neuen Roman "Morgen mehr" hat er sich allerdings leider etwas verspielt.

© Adam Tetzloff

Mira Gonzalez: Die junge Frau ist traurig

In Embryonalstellung durchs Leben: Die larmoyanten Gedichte von Mira Gonzalez kreisen um Sex und Beruhigungsmittel – vor allem aber um sich selbst.

Buchhandel: Brauchen wir Amazon?

Der Internetversandhändler diktiert, wie Bücher gelesen und geschrieben werden. Wir haben 19 Autoren in aller Welt befragt: Wie gehen sie mit dem genialen Giganten um?

Buchbranche: Ich bin neu und tue mein Bestes

Der Schriftsteller und zukünftige Hanser-Verleger Jo Lendle macht er ein Praktikum ausgerechnet dort, wo Bücher schon immer verkauft wurden: In der Buchhandlung.

NSA-Ausspähung: Aufmarsch der Autoren

Eine Gruppe von Schriftstellern fordert vor dem Kanzleramt Antworten zur NSA-Affäre. 67.407 Unterschriften hat sie mitgebracht – und steht vor verschlossenen Türen.

Buchbranche: Gute Titel, schwere Zeiten

Drama bei Suhrkamp, Wechsel bei Hanser: Die Buchbranche erlebt gewaltige Veränderungen. Es geht dabei nicht nur ums Führungspersonal.

Jo Lendle: Wendländische Weltrettungsversuche

Ein junger Mann reist nach Gorleben und stirbt im Protest: Jo Lendles neuer Roman erzählt vom Traum von einer Utopie und dem Verlorenen, das wir nie hatten.

Literaturfestival: Bitte keine Wunschzettel

Beim Prosanova-Festival in Hildesheim feierte sich die junge Gegenwartsliteratur. Ein Gespräch mit den Autoren Jo Lendle und Thomas Pletzinger über Rollkoffer und schreibende Schoßhündchen.

Memoiren: "Mein Leben"

Biografien haben Hochkonjunktur. Nicht nur Prominente, auch Unbekannte haben das Bedürfnis, ihre Lebensgeschichte in einem Buch zu erzählen: Auch sie bedienen sich der Hilfe von Ghostwritern. Wir haben Jo Lendle, Lektor beim DuMont Verlag, gebeten, Werbetexte für fünf Biografien zu entwerfen, die es nicht zu kaufen gibt