: Jobcenter

© Nikita Teryoshin für DIE ZEIT

Arbeitslosigkeit: Die Fee von Fulda

Trotz vieler offener Stellen finden manche Menschen keinen Job. Wie kann das sein? Larissa Mihm soll mit den Übriggebliebenen das Arbeiten trainieren.

© plainpicture/Maskot

Hartz IV: Muttersein ist auch Arbeit

Dana Schuster ist Hartz-IV-Empfängerin. Sie erhält Jobangebote – doch die meisten kann sie mit ihren familiären Aufgaben kaum vereinbaren. Hier beschreibt sie ihre Lage.

© Paula Winkler

Flüchtlinge: Refugees welcome! ... und jetzt?

Mehr als eine Million Menschen ist seit dem Sommer 2015 nach Deutschland geflüchtet. Überall ist Hilfe nötig. Was bedeutet das für die professionellen Helfer?

Hartz-IV: Alle 20 Minuten wird geklagt

Die Zahl der Klagen gegen Hartz-IV-Bescheide und verhängte Sanktionen ist seit Jahren hoch. Warum werden in den Jobcentern so viele Fehler gemacht?