: Joe Kaeser

© Foto: Swen Pförtner, [M] ZEIT ONLINE/dpa

Walter Lübcke: Der Mord und die Medien

Journalisten berichten zu wenig und zu spät über Fälle rechter Gewalt? Das stimmt so nicht. Der ganze Diskurs, in dem Rechte abtauchen und Linke sich erregen, ist kaputt.

© Ulrich Baumgarten/Getty Images

Deutsche Konzerne: Wir waren die Champions

Deutsche Konzerne zerlegen sich selbst, doch der Wirtschaftsminister träumt von Giganten. Wie passt Peter Altmaiers nationale Industriestrategie zur rauen Wirklichkeit?

© Thomas Pirot für DIE ZEIT

Joe Kaeser: Der Industriekanzler

Der Siemens-Chef schaffte es aus einfachen Verhältnissen an die Spitze eines Großkonzerns. Unser Autor hat ihn ein Jahr begleitet, wir zeigen Ihnen die Geschichte erneut.

© Sven Stolzenwald

Managers: "My dream job"

Few foreign managers have made it to the top of a German corporation. Kasper Rørsted has done so twice. The CEO of Adidas talks with ZEIT about the secret to his success.

© Felix Adler, Sven Döring/Agentur Focus und Robert Gommlich

Menschen 2018: Was wurde aus ...

... dem vergessenen Kosmonauten Sigmund Jähn? Oder dem Bürgerrechtler, der die AfD schlagen wollte? Porträts von Menschen aus Ostdeutschland, die uns 2018 bewegt haben

© REUTERS/Michael Dalder

Joe Kaeser: Am Ende hatte er keine Wahl

Gut, dass Siemens-Chef Joe Kaeser nicht an der Investorenkonferenz in Saudi-Arabien teilnimmt. Noch besser, dass er sich die Entscheidung so schwer gemacht hat.

Umstrukturierung: Siemens fasst Mut

Der Elektrokonzern streicht in der Energie-Sparte weniger Arbeitsplätze als angekündigt. Und rechnet sich Chancen aus auf einen milliardenschweren Auftrag aus dem Irak.

Konzernzerlegung: Obacht beim Aufspalten

Siemens bringt gerade seine Medizintechnik-Tochter an die Börse – die Selbstzerlegung deutscher Konzerne wird zum Trend. Doch damit steigt ihre Verletzlichkeit.

Finanzmarkt: Wehe, wenn das Geld regiert

Ob in Konzernen, bei Bitcoin-Wetten oder im Immobilienmarkt: Die Finanzmärkte werden zu mächtig. Die Spekulation nimmt überhand. Boomland Deutschland muss aufpassen.

Siemens: Protest mit Turbo-Antrieb

Siemens will mehrere seiner Werke im Osten schließen. Doch die Widerstände dagegen haben den Konzern überrascht. Kommen die Manager noch ins Grübeln?