: Jörg Haider

© Lea Dohle

Politikpodcast: Es geht auch ohne Geldkoffer

Vor zehn Jahren hat die Schweiz ihr Bankgeheimnis abgeschafft – wie schlimm war das für das Land? Und: Wie Jörg Haider mal eine Bank an die Wand gefahren hat.

Österreich: Es lebe die Vierte Republik!

Das alte Österreich liegt im Sterben, das neue ist noch nicht da. Matthias Strolz über unruhige Zeiten und die Sehnsucht nach Vorgestern.

© Alexander Klein/AFP/Getty Images

Werner Schneyder: Die Sicht vergeblicher Satire

Der Kärntner Werner Schneyder kämpfte Jahrzehnte gegen Haider an. Was hat der rechte Populist in den Köpfen seiner Landsleute bis heute verändert?

© Dieter Nagl/AFP/Getty Images

Jörg Haider: Der Rest ist Schweigen

Vor zehn Jahren raste Jörg Haider in den Tod. In seinem Land hinterließ er ein finanzielles Trümmerfeld, sein politischer Stil triumphiert heute in ganz Europa.

Nachbauten: Mehr als Kasperletheater

Keltische Dörfer und mittelalterliche Burgen nachzubauen ist nicht nur Unterhaltung. Mit den Experimenten wollen Archäologen mehr über das Leben von einst erfahren.

© Heinz-Peter Bader

Österreich: ORF in Not

Die FPÖ attackiert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk unaufhörlich. Vor allem, weil sie ihn nicht kontrollieren kann. Nun drohen Entlassungen und eine Budgetreform.

Burschenschaften: Braune Störfeuer

Während Österreichs Vizekanzler Strache versucht, staatsmännisch aufzutreten, schaden Burschenschaften dem Ansehen der FPÖ. Trotzdem muss die Partei an ihnen festhalten.

ÖVP und FPÖ: Ein Land rückt nach rechts

Strenge Regeln für Flüchtlinge, Eingriffe in die Medien: Österreichs FPÖ schafft es mit radikalen Forderungen ins Regierungsprogramm. Europa wartet ab – noch.

Karl-Heinz Grasser: Der Prozess-Marathon

Im Korruptionsverfahren gegen den ehemaligen Finanzminister Karl-Heinz Grasser wird auch das Sittenbild einer politischen Ära gezeichnet.

Peter Handke : Wie ein Land seine Dichter ehrt

Österreich liebt Orden. Einen goldenen soll nun Peter Handke bekommen. Nach Udo Jürgens oder auch Jörg Haider. Wie zeichnet man Künstler aus, ohne sie zu beschädigen?

© Joe Klamar/AFP/Getty Images

Österreich-Wahl: Nach rechts!

Eine Karriere im Zeitraffer: Sebastian Kurz, 31 Jahre alt, will in Österreich Kanzler werden. Der Rechtspopulismus ist sein größter Gegner – und sein Vorbild.

© Sean Gallup/Getty Images

FPÖ: In der Mitte angekommen

Etwa ein Viertel der Wähler in Österreich dürfte für die FPÖ stimmen. Die Rechtspopulisten könnten mitregieren. Ist aus den Radikalen eine Staatspartei geworden?