: Johannes Paul II.

Missbrauchsaufklärung: Was jetzt passieren muss

Weg mit dem Zölibat, Entschädigungen für die Opfer, alte Machtstrukturen aufbrechen: Vier Experten sagen, was sie von der katholischen Kirche erwarten.

Sakrale Kunst: "Da hebst du innerlich ab"

Der Unternehmer Max Schlereth unterstützt neuerdings die sakrale Kunst. Ein Gespräch über Glauben, Bauen und den Wandel im Vatikan

Klerikalismus: Sündenbock gesucht

Im Kampf gegen den Missbrauch in ihren Reihen haben die Bischöfe einen neuen Schuldigen gefunden: den "Klerikalismus", die Selbstbezogenheit der Geistlichen.

© Tullio Puglia/Reuters

Kirche und Mafia: Pater unter Paten

Jahrzehntelang hat die katholische Kirche die Mafia geduldet und einzelne Gangster sogar unterstützt. Der Papst aber zieht eine Grenze: Kein Mafioso kann Christ sein.

Christen in China: Pakt mit dem Drachen

Die Lage der Christen in China hat sich verschlechtert. Nun will Papst Franziskus ein Abkommen mit dem autoritären Regime schließen – beinahe um jeden Preis.

© Kenzo Tribouillard/AFP/Getty Images

Liao Yiwu: "Viele Christen führen ein Doppelleben"

Der Papst bringt chinesische Katholiken in Bedrängnis, kritisiert Friedenspreisträger und Dissident Liao Yiwu. Ein Gespräch über die Unterwerfung der Kirchen

Stephen Hawking: Vier Päpste und Stephen

Glaube trifft Wissenschaft: Stephen Hawking inspirierte, weil er beides zusammenbrachte. Das würdigt unser Autor, der Kanzler der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften.

© Floran Bayer

Polen: Opfermythen und Heldentaten

Polens Regierung lässt in Museen und Theatern ihr rückwärtsgewandtes Geschichtsbild feiern. Sie fährt eine strikte Politik gegen Medien, Kulturinstitutionen und Künstler.

© Peter Schickert/Prisma

Städtereise: Deutschland aus der Nähe

Drei Korrespondenten begeben sich auf drei ganz persönliche Reisen in deutsche Städte: nach Altötting, Quedlinburg und Pasewalk.