: Johannes Paul II.

Kirche: 50 Jahre umsonst gebetet

In einem offenen Brief rechnen elf Kölner Seelsorger zum 50. Jubiläum ihrer Priesterweihe mit der Kirche ab. Es ist die bittere Lebensbilanz einer ganzen Generation.

© Stefano Rellandini/reuters

Mutter Teresa: Zwei Wunder, bitte

Mutter Teresa wurde im Eilverfahren seliggesprochen. Jetzt wurde ihr der Status einer Heiligen verliehen. Wie wird man eigentlich formal zur Heiligen?

Papst Franziskus: Zwischen den Polen

Papst Franziskus liegt mit den Hierarchen in Polen über Kreuz. Die Gläubigen hingegen konnte er beim Weltjugendtag für sich begeistern.

© Fredrik von Erichsen/dpa

Karl Lehmann: "Wir bleiben zusammen"

Der Mainzer Bischof Karl Lehmann ist als erster Katholik mit der Martin-Luther-Medaille geehrt worden. Dem Vatikan ging sein Engagement für die Ökumene oft zu weit.

© dpa

Papst : Wo die Liebe hinhält

Papst Johannes Paul II. hatte eine angeblich platonische Beziehung zu einer Frau. Von dieser Freundschaft kann auch Papst Franziskus lernen, wenn er wieder Merkel anruft.

Familiensynode: Schirmherren der Reform

Eine Gruppe liberaler Bischöfe fordert seit Jahren Reformen. Nun könnten sich ihre Pläne erfüllen. Schon beim Aufstieg von Franziskus spielten sie eine Rolle.

© Jonathan Ernst/Reuters

Franziskus in den USA: Ein Papst ohne Parteibuch

Demokraten und Republikaner hoffen gleichermaßen, vom ersten Besuch des Kirchenoberhaupts in den USA zu profitieren. Doch Franziskus macht es ihnen schwer.

Vatikan: Soft Power

Der Heilige Stuhl hat eine Sonderrolle bei den Vereinten Nationen. Thomas Brennan erklärt, warum Papstreden in New York immer ein großes Ereignis sind.