: John Steinbeck

© Moritz Küstner

Bundestagswahl: Make Irrsinn great again!

Cem Özdemir teilte mit, dass er in "Dinkeldeutschland" lebt, Merkel und Seehofer legten eine Beziehungspause ein: 2017, ein Jahr voller verrückter Erkenntnisse

© Moritz Küstner

Politiker: Sag mir, was du liest...

...und ich sage dir, wer du bist: Was die Lieblingsbücher der Spitzenpolitiker über sie erzählen

Z E I T G E S C H I C H T E : Der amerikanische Albtraum

Jene berühmte Farce, in der Bertolt Brecht die Inquisitoren der McCarthy-Ära narrte, sich als Nichtkommunist und sein Werk als nichtkommunistisch deklarierte - am Tage nach seinem Verhör verließ er die USA -, ist Dokument der Lächerlichkeit und Bedrohlichkeit zugleich. Wie übrigens die gesamte "Akte Brecht" des FBI, die dieser Tage freigegeben wurde:

Familienroman: Die Erbschuld der Frauen

Schuld und Selbstvorwürfe als mütterliches Erbe: "Wir sind die Früchte des Zorns" von Sabine Scholl ist das feministische Gegenstück zum traditionellen Familienroman.

© Gina Thomas, Princess Monterey Whale Watching

USA: Kalifornien unter und über Wasser

Monterey hat das größte Wasserschutzgebiet der USA. Vom Boot aus kann man Wale beobachten, und dem Leben unter Wasser kommt man im Aquarium nah. Von Ulf Lippitz

© Getty Images

Industriegeschichte: Auto an sich

Vor hundert Jahren machte Henry Ford das Automobil zum Wagen für alle. Sein Modell T, die legendäre Tin Lizzy, schrieb Industriegeschichte.

Zeitgeschichte: Die große Suggestion

Durch staatliche Investitionen wollten die US-Regierungen der dreißiger Jahre die Arbeitslosigkeit bekämpfen. Dies gelang nicht, doch die psychologische Wirkung war enorm

Die Hölle im Einmachglas

Wolfram Siebeck reist durch die Provinz und isst (beinahe) Grünkohl. Ort des Geschehens ist Bielefeld, wo schon Hermann der Cherusker die – kulinarisch wahrscheinlich überlegenen – Römer besiegte

Traumreise: Ich habe einen Traum

Lars von Trier zählt zu den einflussreichsten Regisseuren der Gegenwart. Er hatte bereits 40 Filme gedreht, als er 1995 zusammen mit Thomas Vinterberg das "Dogma"-Manifest veröffentlichte, ein cineastisches Reinheitsgebot

Zum Nutzen und Vergnügen

Für die Wand und für die Hand: Mit literarischen (und musikalischen) Kalendern durch das neue Jahr

Der amerikanische Albtraum

Das FBI hat seine Brecht-Akte freigegeben: Eine Erinnerung an McCarthys Hexenjagd auf Intellektuelle