: Joschka Fischer

© Steffi Loos/Getty Images

FDP: Einmal Westerwelle und zurück

Attacken gegen Grüne haben in der FDP Tradition. Auch wenn sich die Parteien nähergekommen schienen – die Liberalen profilieren sich wieder über die Grünen-Abwehr.

© Moritz Küstner

Sardinien: Im Urlaub mit Jogi?

Wie wir auf Sardinien beinahe den Nationaltrainer und vielleicht einen ehemaligen Außenminister trafen.

Irak: Das Übel an der Wurzel bekämpfen

Bei seiner ersten Rede im UN-Sicherheitsrat am 20. Januar hat Bundesaußenminister Joschka Fischer vor "unkalkulierbaren Risiken" eines Irak-Krieges gewarnt. Die Bundesregierung lehne die Beteiligung an einer Militäraktion ab, werde sich jedoch "weiterhin aktiv und konstruktiv an allen Bemühungen beteiligen, den internationalen Terrorismus zu bekämpfen und zu verhindern"

© Billy & Hells

FC Bundestag: Die rechte Ecke

Seit 51 Jahren kicken Abgeordnete im FC Bundestag. Jeder Politiker darf mitspielen, parteiübergreifend. Nun will die AfD dabei sein. Soll die Mannschaft sie aufnehmen?

USA: Trump ist ein Führungsvakuum

Donald Trump will die USA zu neuer Größe zu führen. Doch tatsächlich gibt Amerika seine Führungsrolle auf. Damit zerrt der Präsident den Westen an den Abgrund.

© Krisztian Bocsi/Bloomberg/Getty Images

Robert Habeck: Der neue Joschka

Der künftige Grünen-Chef Robert Habeck könnte die stärkste Führungsfigur seit Joschka Fischer werden. Er will die Partei umkrempeln, auf seine Weise.

Robert Habeck: Glücklich, aber politisch genervt

Auf ein Frühstücksei mit Robert Habeck von den Grünen: Mit einem wie ihm, der gegen den Bullshit im Politsprech ankämpft, muss man doch vernünftig reden können, oder?

Seitenwechsel: Die Drehtür-Republik

Gestern Politiker, heute in der Wirtschaft: Nun wechseln auch die Alt-Ministerpräsidenten Hannelore Kraft und Torsten Albig die Seiten. Typologie eines Karrieremodells

Die Grünen: Ganz schöne Bugwelle

Das Ende aller Flügelkämpfe? Robert Habeck will mit Annalena Baerbock die Grünen in die Opposition führen.

© Florian Gaertner/Photothek/Getty Images

Wahlen: Der Tunnelblick des Wahlkämpfers

In den Umfragen führt Merkel, doch auf den Marktplätzen wird Martin Schulz gefeiert. Geht da noch was? Er hat gute Gründe, daran zu glauben. Und er muss es tun.

© dpa/Getty Images/Montage: ZEIT ONLINE

Koal-O-Mat: Große Koalition oder große Komplikationen

Jamaika, Ampel oder doch weiter wie bisher? Die Regierungsbildung nach der Wahl könnte schwierig werden. Vor allem bei Dreierbündnissen liegen die Positionen auseinander.

Norbert Lammert: Warum sprechen Sie so kompliziert?

Bundestagspräsident Norbert Lammert spricht über Demokratie und schwierige Abgeordnete. Mehr als die Hälfte seines Lebens war er Parlamentarier. Bald ist Schluss.

© Steffi Loos/Getty Images

Parteitag: Grüne Todessehnsucht

Möchten die Grünen aus dem Bundestag fliegen? Wer angesichts der Weltlage die Homoehe zur Koalitionsbedingung macht, zeigt, dass er nicht gewählt werden will.

© Jörg Schmitt/dpa

Mode von Politikern: Mächtiger Stoff

Modische Statements von Politikern existieren häufig nur als platter Gag. Umso mehr begeistert die Wähler, wenn Politiker es verstehen, Haltung und Stil zu verbinden.