: Josef Ackermann

© Thomas Lohnes/Getty Images

Deutsche Bank: Fusion ins Ungewisse

Der Zusammenschluss mit der Commerzbank ist eine Demütigung für die letzte internationale Großbank Deutschlands. Verantwortlich dafür sind die Fehler der Deutschen Bank.

Commerzbank: "Uns fehlt richtig viel Geld"

Der Staat kann sich bei steigenden Zinsen aus der Bank zurückziehen, sagt Commerzbank-Aufsichtsratschef Klaus-Peter Müller. Er wünscht sich mehr Wertschätzung für Banker.

Integrative Medizin: Viel Geld für leere Teller

In der Klinik von Françoise Wilhelmi de Toledo haben schon Josef Ackermann und Jodie Foster gefastet. Manche Gäste kommen, um abzunehmen. Andere suchen sich selbst.

Josef Ackermann: "Wer macht schon keine Fehler?"

Josef Ackermann wird vieles vorgeworfen: Übermut, Gier, sogar der Selbstmord eines Managers. Jetzt bekennt der Ex-Chef der Deutschen Bank, wo er wirklich falsch lag.

Arbeit: Weg mit den Chefs

Start-ups zelebrieren Holokratie, die ersten Unternehmen schaffen ihre Abteilungsleiter ab – sogar die Deutsche Bahn. Arbeiten wir bald alle ohne Vorgesetzte?

© Thomas Lohnes/Getty Images

John Cryan: "Die Bank war im Zeitgeist gefangen"

Vor zehn Jahren begann die Finanzkrise. Deutsche-Bank-Chef John Cryan über die Fehler der alten Führung, den Streit um Boni und seinen Kunden Donald Trump

Bankchef Grübel: "Ich schreie auch mal"

Oswald J. Grübel, Chef des internationalen Bankriesen UBS, spricht im Interview schonungslos über Finanzgeschäfte und den Euro, die Märkte und den Tod.

© Ralph Orlowski/Reuters

Deutsche Bank: Wie bedrohlich ist das?

Die Deutsche Bank sitzt auf einem Billionen-Berg komplizierter Papiere. Eine Konsequenz: Das Institut will um fast 20 Prozent schrumpfen.

Josef Ackermann: Alle gegen Ackermann

Er war die Überfigur der Deutschen Bank. Heute hat Josef Ackermann nicht einmal einen Aufsichtsratsposten, die Bank streitet mit ihm um Boni und bald vielleicht um mehr.

© CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images

Entlohnung: Boni ohne Leistung

Die marktgerechte Entlohnung von Spitzenmanagern ist ein Mythos. Er nützt ihnen, schadet aber der Demokratie.

© Daniel Roland/Getty

Deutsche Bank: Was soll ich bei der Deutschen Bank?

Robert Marks hat das Zeug zum Vorzeige-Banker. Was er nach der Uni macht, weiß er noch nicht. Nur eins: Auf keinen Fall zur Deutschen Bank, die in der Krise steckt.

© Nicolas Armer/dpa

Deutsche Bank: Die Wut auf Banker hat Grenzen

Der Freispruch für Deutsche-Bank-Chef Fitschen markiert einen Einschnitt: Auch wenn der Frust auf die Finanzbranche noch groß ist, sollten Ankläger gewissenhaft arbeiten.

Deutsche Bank: Bloß raus hier

Die Boni schrumpfen, die Krise hört nicht auf: Unter den Mitarbeitern der Deutschen Bank macht sich Frust breit. Dem einst so stolzen Haus droht ein Exodus.

Deutsche Bank: Schafft er das?

Um die Krise der Deutschen Bank zu überwinden, hat Aufsichtsratschef Paul Achleitner einen neuen Chef installiert. Doch der Umbau ist schwieriger als gedacht.

© Reuters

Deutsche Bank: Sie nennen es Sterbehaus

In einem unscheinbaren Gebäude in Frankfurt verbringen die Ex-Vorstände der Deutschen Bank ihre Tage. In der Stille findet sich die Erklärung für das große Betrügen.

Deutsche Bank: Das System im freien Fall

Die Chefs der Deutschen Bank kommen und gehen. Das Problem, an dem sie scheitern, bleibt: das Geld, das nur noch um sich selbst kreist.