: Joseph Goebbels

© The LIFE Picture Collection/Getty Images

Bückeberg: Hier machten alle mit

Auf den "Reichserntedankfesten" am Bückeberg feierte sich die nationalsozialistische "Volksgemeinschaft". Nun soll dort ein Lernort entstehen. Der Widerstand ist groß.

Heiko Maas: Hart geht auch

Gleich nach Angela Merkel ist Heiko Maas so etwas wie der Lieblingsgegner des ostdeutschen Wutbürgers geworden. Kann man von seiner Art, damit umzugehen, etwas lernen?

Geschichte: Ein Nazi, der zum Moslem wurde

Johann von Leers wird häufig zitiert, um Nationalsozialismus und islamistischen Terror zu vergleichen. Das bizarre Schicksal eines deutschen Professors und Antisemiten

Serie: Zeitläufte

Neubau Museum Folkwang: Graf Baudissin räumt auf

Am Samstag eröffnet das Museum Folkwang seine erste Sonderschau im Neubau. Einst hatten die Nationalsozialisten die legendäre Kunstsammlung des Essener Museums vernichtet

Antimodernismus: Die Quelle allen Unglücks?

Wir erfahren immer mehr über Martin Heideggers Nazi-Begeisterung. Deshalb müssen wir seinen Antimodernismus thematisieren. Er ist leider wieder sehr in Mode.

© Christopher Mavrič für DIE ZEIT

Filmmusik: Sounds like Rosenhügel

Viele Jahre dämmerte die unter den Nazis errichtete Synchronhalle in Wien-Liesing vor sich hin. Nun soll ihre einzigartige Akustik internationale Filmkomponisten anlocken

© Sean Gallup/Getty Images
Serie: Das Österreich-Porträt

Ulli Lust: Die Lady war ein Tramp

Ulli Lust ist als Comic-Künstlerin ganz oben angekommen. Begonnen hat alles zwischen Straße und Knast.

© ZEIT ONLINE
Fischer im Recht

Schuld und Sühne I: Das Gesetz der Rache

Rache gilt in der zivilisierten Gesellschaft als archaisch und verachtenswert. Für sich selbst reklamiert sie aber fast jeder als Ausdruck seiner menschlichen Natur.

Redaktion: Tote Türen

Das ZEIT-Gebäude ist voller verschlossener Durchgänge und verschwundener Räume. Denn eigentlich ist dies viel mehr als eine Zeitungsredaktion – es ist ein Geisterschloss