: Jürgen Klinsmann

© Thomas Kienzle

Jürgen Klinsmann: Kurs auf Stuttgart

Jürgen Klinsmann und der VfB Stuttgart – geht da was? Ein Interview bringt die Gerüchteküche zum brodeln.

Fußball-WM: Die WM auf einen Blick

Fußball kann schrecklich kompliziert sein, aber auch herrlich einfach. In unseren WM-Grafiken erkennen Sie auf einen Blick, worauf es ankommt.

© Getty Images / Simon Hofmann / Bongarts

Friedrich Curtius: "Der Schuss vor den Bug ist angekommen"

Verschobene Millionen, ein schwindelnder Präsident, eine gekaufte WM – dem DFB trauen die Leute nicht mehr. Nun äußert sich erstmals der neue Generalsekretär.

© Torsten Silz/AFP/Getty Images

HSV: Höhere Reife

Mit 68 Jahren hat Heribert Bruchhagen große Zeiten hinter sich. Jetzt soll er den HSV in die Zukunft führen. Wie passt das zusammen?

Bundesliga-Vorschau: Simply Modeste

Der Kölner Stürmer ist Europas bester, da kann Messi machen, was er will. Und darf man über den HSV weiterhin lachen? Aber sicher! Alles Wichtige zum 10. Spieltag

DFB-Bundestag: Selbstherrlich wie immer

Nach dem WM-Skandal hat der DFB seine Spitze erneuert und an seiner Struktur gebastelt. Doch nach wie vor spielt er nach seinen Regeln, der Kulturwandel blieb aus.

Interhotels: Sieg der Sterne

Interhotels waren die Luxusherbergen der DDR, beliebt bei Gästen aus dem Westen. Viele der Häuser sind nach wie vor begehrt, einige sogar umkämpft.

Bastian Schweinsteiger: Verwandte Seelen

Nach dem Rücktritt Bastian Schweinsteigers aus der Nationalelf erinnert sich sein Trainer Joachim Löw an den Menschen hinter dem Spieler.

© Michael Heck

Joachim Löw: Immer Ärger mit Jogi

Auch im zehnten Jahr als Trainer der deutschen Fußballnationalmannschaft sieht sich Joachim Löw in tiefe Anerkennungskämpfe verstrickt. Warum nur?

Fußball-WM: Die Magie der Bälle

Vom Lederbrocken bis zum High-Tech-Ball: In einer jahrelangen Recherche hat der Fotograf Jens Heilmann alle original WM-Bälle seit 1930 aufgespürt und aufgenommen.

© Alexander Nemenov/Getty Images

Eishockey-WM: Der deutsche Eishockeyfan träumt wieder

Nach miserablem Start geschah bei der WM ein kleines, deutsches Eishockeywunder. Im Viertelfinale gegen Russland ist die Mannschaft heute nicht einmal chancenlos.

Bundesliga-Vorschau: Es war einmal ein Meistertrainer

Hannover holte ihn und bekam Glückwünsche, doch mit Thomas Schaaf wurde alles noch schlimmer. Und bei der Hertha wollen wir uns entschuldigen. Alles zum 28. Spieltag

DFB-Skandal: Was ist nun mit dem Sommermärchen?

Am Freitag stellt die Kanzlei Freshfields das Ergebnis ihrer langen Ermittlungen beim DFB vor. Vieles wird irre klingen, manches verdächtig, so läuft das Fußballgeschäft.

© Denis Doyle/Getty Images

Toni Kroos: "Und wo bin ich jetzt?"

Lange galt er als lethargisch. Jetzt ist Toni Kroos mit 25 Jahren Weltmeister und Regisseur im Mittelfeld von Real Madrid. Ein Gespräch über Selbstüberzeugung und Kritik