: Jürgen Stark

Euro-Einführung: "Wir waren doch keine Idioten"

Jürgen Stark, Theo Waigel und Klaus Regling haben vor 20 Jahren den Euro eingeführt. Was denken sie heute? Was ist gut und was muss sich ändern?

Geldpolitik: Die enthemmte Zentralbank

Der Nullzins der Europäischen Zentralbank ist eine Folge der jahrelangen Missachtung ihres Mandats. Die Bundesregierung muss die EZB endlich in die Schranken weisen.

EZB: Die EZB wird nicht zur Bad Bank

Die Europäische Zentralbank ist ins Geschäft mit Kreditverbriefungen eingestiegen. Kritiker warnen: Sie hole sich riskante Schrottpapiere in die Bilanz. Aber stimmt das?

Jean-Claude Trichet: "Wir sind weit gekommen"

Europa ist an der Krise gewachsen, sagt der ehemalige EZB-Chef Jean-Claude Trichet. Ein Gespräch über die Macht eines Notenbankers und die Rolle der Deutschen

EZB: Stark-Rücktritt erschüttert die Börsen

Der Abgang von EZB-Chefvolkswirt Stark hat weltweit die Börsen auf Talfahrt geschickt. Der Finanzminister beschwichtigt, Euro-Skeptiker sprechen von einem Alarmsignal.

Europäische Zentralbank: Draghi übernimmt

Der Zentralbankchef will Geld drucken, weil die Euro-Länder sich gegenseitig nicht mehr genug helfen. Kann das gut gehen?

Schuldenkrise: "Wir befinden uns in einem Teufelskreis"

Wenn es Rettung geben soll, dann müssen es die Regierungen tun, sagt der frühere Chefvolkswirt der EZB, Jürgen Stark. Im Interview warnt er vor steigender Inflation.

Staatsschulden: Das Geld kommt an!

Die EZB hat die Gefahr einer Kreditklemme gebannt, sagt der Direktor Jörg Asmussen im Interview. Nun müsse die Zentralbank den Ausstieg aus der Krisenpolitik vorbereiten.

Schuldenabbau: Die Mär vom Gesundsparen

Liberale Ökonomen behaupten gern, dass Haushaltskonsolidierung kein Wachstum koste. Sie irren, zeigen drei Ökonomen des Internationalen Währungsfonds in einer Studie.

© (M) Tengku Bahar/AFP/Getty Images

Klaus Regling: Ein Leben für den Euro

Als Mitarbeiter des Finanzministeriums war Klaus Regling an der Euro-Einführung beteiligt. Heute ist er Chef des Rettungsfonds und kämpft um den Erhalt der Währung.