: Juergen Teller

© Juergen Teller

Bubenreuth: Kinderleichte Kunst

In seinem Heimatdorf interpretieren Schüler die Arbeiten des weltberühmten Fotografen Juergen Teller neu. Ihr Blick ist naiv, aber auch pur und unbefangen.

Geschichten: Das war erst der Anfang

Der Filmstar im Unterhemd, die Beichte eines IS-Heimkehrers und der Hintern von Böhmermann: Das sind die Geschichten hinter den Geschichten aus zehn Jahren ZEITmagazin.

Serie: Stilkolumne

Shorts: Verführer in kurzen Hosen

Der Fotograf Juergen Teller liebt seine Shorts. Die sehen ein wenig nach Bayern München aus, stammen aber von der Star-Designerin Phoebe Philo. Ganz schön sexy.

Wolken: Alle Götter leben in den Wolken

Ins Blaue hinein – oder manchmal auch ins Graue: Was Schriftsteller denken und Fotokünstler sehen, wenn sie den Kopf in den Nacken legen.

© John Dolan / 2017 PROKINO Filmverleih GmbH

Dries van Noten : Ein Freigeist für Freigeister

Der Designer Dries van Noten macht Mode, die aus der Zeit fällt, inspiriert von Rubens, Monroe und Bowie. Ein Film zeigt seine Gegenentwürfe zur Fast-Fashion-Hysterie.

© Jürgen Teller

FC Bayern München: Sie sollen nur spielen

Der neue Trainer des FC Bayern, Carlo Ancelotti, wird nie laut. Darauf ist er stolz. Der Fotograf Juergen Teller hat Ancelotti und sein neues Team in die USA begleitet.

© Heji Shin

Heimat: Fäden aus Tausend Erinnerungen

Ist Heimat das, wo man herkommt? Oder das, wo man hin will? Ein warmes Gefühl oder mehr als das? Neuerdings springt uns dieses Wort wieder an – von links und von rechts.

Bundeskunsthalle Bonn: Teller auf Tellern

Die Bundeskunsthalle in Bonn würdigt Juergen Tellers Bilder. Er serviert sie uns auf Tellern. Seine Aufnahmen schauen den Menschen in die Seele, ohne sie bloßzustellen.

Fotokolumne: Unterwegs mit Juergen Teller

Juergen Teller ist einer der einflussreichsten deutschen Fotografen. In seiner ZEITmagazin-Kolumne zeigt er, was er auf seinen Reisen erlebt und welche Menschen er trifft

Fotokolumne: Unterwegs mit Juergen Teller

Juergen Teller ist einer der einflussreichsten deutschen Fotografen. In seiner ZEITmagazin-Kolumne zeigt er, was er auf seinen Reisen erlebt und welche Menschen er trifft

© Jürgen Teller

Karl Ove Knausgård: Zwei Tage bei Karl Ove

Den frühen Verlust des Vaters verarbeiten beide in ihrer Kunst. Nun haben sich Schriftsteller Karl Ove Knausgård und Fotograf Jürgen Teller in Schweden getroffen.

© Juergen Teller

Fotografie: Hallo Deutschland!

Wenn Juergen Teller nach Göttingen fährt, um bei Steidl seine Bücher drucken zu lassen, gibt es strenge Rituale: Sauna, Fußgängerzone, Thaimassage. Eine Reise in Bildern

FC Bayern München: Mia san China

Im Sommer reiste der FC Bayern München mit dem Fotografen Juergen Teller durch China, ein Land mit hoher Luftfeuchtigkeit und ohne Demokratie. Warum? Es ging ums Geld.

© Juergen Teller

Juergen Teller: Mia san hia

Sein Leben lang war Juergen Teller ein Fan vom FC Bayern München. Nun hat der Fotograf seinen Lieblingsverein bei einer Reise durch China begleitet.

© Juergen Teller/Courtesy of Céline

Joan Didion: Ein Hauch von WOW

Das avantgardistische Modelabel Céline hat Joan Didion zur Werbeikone dieses Frühjahrs gekürt, eine 80-jährige glamouröse Intellektuelle. Wie cool ist das denn?

Isabelle Huppert: Meisterin der Mimik

Die Schauspielerin Isabelle Huppert ist Frankreichs Weltstar – und wurde von der Künstlerin Roni Horn zu einer besonderen Porträtsitzung gebeten.

F O T O / F O T O G R A F: Der Identitätsstifter

Er ist einer der ganz Großen der Modefotografie, obwohl er sich deren Glamour-Diktat nie beugte. Für die ZEIT fotografierte er diese LEBEN-Ausgabe. »Mode interessiert mich nicht«, sagt Juergen Teller im Interview