: Jürgen Trittin

TV-Debatte: So sieht Wahlkampf aus

Jeder durfte jeden befragen: In der Debatte der kleinen Parteien kam Wahlkampfstimmung auf. Die Diskussion war dynamisch, kontrovers und zeigte neue politische Allianzen.

© Adam Berry/Getty Images

Jürgen Trittin: "Zweierbündnisse sind vorbei"

Der frühere grüne Fraktionschef Trittin setzt auf Rot-Rot-Grün, ist aber nicht sicher, dass es 2017 dazu kommt. Schwarz-Grün hält er im Gespräch für unwahrscheinlich.

Cem Özdemir: Plötzlich Volksheld

Der Kampf um die Deutschtürken hat begonnen – und Cem Özdemir ist seine eloquenteste Stimme. Wer gegen Pegida ist, müsse auch gegen "Türgida" vorgehen, fordert er.

Alexander Gauland: Die Rolle seines Lebens

Er war Staatssekretär und Herausgeber einer Zeitung, ist höflich, gebildet, seine Tochter engagiert sich in der Flüchtlingshilfe. Was will Alexander Gauland bei der AfD?

© Rainer Jensen/dpa

Cem Özdemir: Cems Stunde

Grünen-Chef Özdemir galt lange als dröge, das ist vorbei. Er fordert Waffenlieferungen im Kampf gegen den IS und einen modernen Islam – und hat damit Erfolg wie nie.

© Carsten Rehder/dpa

Helmut Schmidt: Ein Gründungsvater der Grünen

Das Ignorieren der Ökobewegung war der größte Irrtum von Helmut Schmidt, schreibt der Grüne Jürgen Trittin. Dennoch bedeute sein Tod einen Verlust für das Land.