: Jusos

© Composing: Julika Altmann (verw. Fotos: Sven Simon/ullstein Bild; Heritage Images/Fine Art Images/akg-images)

Kevin Kühnert: Im Motorenwerk des Sozialismus

Juso-Chef Kevin Kühnert hat einen Nerv getroffen – und Deutschland diskutiert plötzlich über Enteignungen. Leider ohne zeitgemäße Argumente auf beiden Seiten.

© Tobias Schwarz/AFP/Getty Images

Kevin Kühnert: Er hat das S-Wort gesagt!

Sozialismus-Äußerungen sind für einen Juso-Chef erwartbar, ebenso die Kritik daran. Trotzdem ist eine Diskussion über den Zustand des Kapitalismus sinnvoll.

© Tibor Boz/Redux/laif

Kevin Kühnert: Was heißt Sozialismus für Sie?

Juso-Chef Kevin Kühnert würde BMW kollektivieren und Eigentum an Wohnraum abschaffen. Ein Gespräch über radikale Ideen und darüber, warum die DDR nicht sozialistisch war.

Kevin Kühnert: "Ich kann auch anders"

Seit er vor einigen Monaten öffentlich gegen die große Koalition kämpfte und verlor, ist es um Kevin Kühnert still geworden. Gab es je einen vernünftigeren Juso-Chef?

#ausgehetzt-Demo: Mitten im Weißwurst-Kessel

Zehntausende haben in München unter dem Slogan #ausgehetzt gegen die CSU demonstriert. Geboten wurde Volkstheater mit wertkonservativen Aktivisten und bescheuerten Jusos.