: Kärnten

© ÖNB

Buchkunst: Am Anfang war das Gold

Das Evangeliar des Johannes von Troppau ist ein rares Zeugnis mittelalterlicher Buchkunst. Die Schrift leitete die Entstehung der habsburgischen Hofbibliothek ein.

© Lukas Hämmerle
Serie: Das Österreich-Porträt

Textilunternehmen: Besser leben mit weniger Umsatz

Als Ikea als Kunde absprang, begannen für den Teppichhändler Walter Aigner schlechte Zeiten. Er musste Werke schließen und Mitarbeiter entlassen. Dann hatte er eine Idee.

Landwirtschaft: Da wächst was nach

Hagel, Dürre, Hitze: Wie österreichische Bauern dem Klimawandel trotzen – und welche Chancen sie haben.

© Gert Eggenberger/Pool/APA/AFP/Getty Images

Ferdinand Schmalz: Der Eismann ist der Burner

Kein Grund für kulturpessimistische Frostbeulen: Ferdinand Schmalz ist der verdiente Gewinner des Ingeborg-Bachmann-Preises in Klagenfurt. Es war ein starker Wettbewerb.

Lojze Wieser: Literatur um jeden Preis

Vor 30 Jahren brach Wieser mit seinem Verlag zur großen Entdeckungsreise durch die südosteuropäische Literatur auf. Zum Jubiläum kann er noch immer mit Funden verblüffen.

Korruption: Was ihr wollt

Verschleppte Ermittlungen mit System – an einer Aufklärung der Korruptionsskandale herrscht kein Interesse.

Österreich: Das System Haider

Dubiose Geschäfte, Geldverschwendung, Missachtung des Rechtsstaats: Jeder hätte wissen können, wie Jörg Haider Politik machte, doch es interessierte fast niemanden.

Serie: Das Österreich-Porträt

Andreas Tschas: Zurück in die Provinz

In Wien half Andreas Tschas der Start-up-Szene auf die Beine. Nun möchte der Kärntner den ländlichen Raum auf den Kopf stellen.

© Kurt-Michael Westermann

Maria Lassnig: Wenn uns das Leben würgt

Das Innen ins Außen stülpen: Im Museum Folkwang in Essen ist das drastische Werk der Malerin Maria Lassnig zu sehen.

Oliver Benedixen: Ein nützlicher Verdacht

Der Journalist Oliver Bendixen wird Opfer einer Falschbeschuldigung. Als er sich wehrt, reagiert die Münchner Justiz seltsam passiv.

Serie: Das Österreich-Porträt

Leica: Ein Leben für den roten Punkt

Andreas Kaufmann war Waldorf-Lehrer und Grüner. Dann erbte er Millionen – und bewahrte die Kult-Kamera Leica vor dem Aus.

© Heinz-Peter Bader/Reuters

Christian Kern: Schafft er das?

Österreichs Kanzler agiert ungewöhnlich: kühn und frech. So leichtfüßig wird es für Christian Kern nach dem knappen Ergebnis der Bundespräsidentenwahl nicht weitergehen.

Peter Handke: Kult um das Jetzt

Der Versuchung zur Menschenverachtung widerstehen. Polemik hinter sich lassen und sich dankbar der Wahrnehmung überlassen: Peter Handkes überschwängliches Tagebuch