: Kandahar

© Luisa Jacobs

Wahlrecht: Nicht deutsch genug

Ahmad macht Wahlkampf für die SPD, Eric will mal im Bundestag arbeiten. Doch wählen dürfen sie nicht – weil sie keine Deutschen sind. Ist das noch zeitgemäß?

© DOK.fest München/Maren Willkomm

DOK.fest München: Romane in Bildern

In München ist wieder Dokumentarfilmfest. Das Publikumsinteresse wächst schnell. Liegt das nur an den spannenden Filmen? Eine Begegnung mit dem Leiter Daniel Sponsel

Gleichberechtigung: Bruder auf Zeit

In Afghanistan herrscht unerbittliche Geschlechtertrennung. Aber augenzwinkernd wird toleriert, wenn Mädchen in die Rolle von Jungen schlüpfen.

Baden-Württemberg: "Tue recht und scheue niemand"

Kein schöner Ländle: Bekannte Baden-Württemberger erzählen von ihrer Heimat, ihren liebsten Orten und Landschaften – und vom Wesen ihres manchmal belächelten Volkes.

© Henny Ray Abrams/AFP/Getty Images

9/11: Der Terror und ich

Der 11. September 2001 veränderte das Leben unseres Autors. Nun traf er einen Weggefährten von Osama bin Laden – danach sah er manches anders.

Z E I T L Ä U F T E : König Zahirs Goldenes Zeitalter

Die Rückkehr des greisen Exmonarchen nach Kabul weckt viele Hoffnungen - doch die Bilanz seiner Regentschaft von 1933 bis 1973 war verheerend. Nach außen betrieb er eine Politik der absoluten Isolation, nach innen erstickte er jede demokratische Opposition im Keim. Wer immer es damals wagte, die Stimme zu erheben, musste mit langjähriger Kerkerhaft rechnen, manchen brachte die Folter um Verstand und Leben. Friedhofsruhe lag über dem Land

Nächste Seite