: Kansas City

© Jamie Squire/Getty Images

NFL: Wattebäuschchen für den Quarterback

Eine Regeländerung erregt die NFL und ihre Fans: Der Quarterback darf nicht mehr so hart angegangen werden. Zu viel Brutalität schadet dem Geschäft.

US-Fotograf: David Douglas Duncan ist tot

Seine Soldatenporträts und Aufnahmen des Malers Pablo Picasso machten ihn weltberühmt: Der US-Fotograf David Douglas Duncan ist tot. Er starb im Alter von 102 Jahren.

© Sean M. Haffey/Getty Images

NFL: Als ob der FC Bayern nach Hamburg ziehen würde

In den USA ziehen komplette Profiteams quer durchs Land in eine andere Stadt. Das geht nicht immer gut: Die beiden neuen NFL-Clubs in L.A. will kaum jemand sehen.

© Sean M. Haffey/Getty Images

Baseball: Die liebenswerten Loser

Als würde 1860 München Meister werden wollen: Im Sportverrückten New York spielen plötzlich die kleinen Mets um die World Series. Die verwöhnten Yankees müssen zuschauen.

© Reed Hoffmann/Getty Images

American Football: Zu kompliziert für die Deutschen

Die NFL wird auch in Deutschland immer beliebter. Nun läuft Football sogar regelmäßig im Fernsehen. Doch ist der Sport in Deutschland überhaupt massentauglich?

© Suitable Technologies/Screenshot: ZEIT ONLINE

Telepräsenz: Roboter verkaufen Roboter

Wer kann einen Roboter am überzeugendsten verkaufen? Ein anderer Roboter. Suitable Technologies betreibt deshalb ein Geschäft ohne menschliches Personal vor Ort.

Franchise-Teams: Der Namensirrsinn im US-Sport

Jazz bei den Mormonen, Lakers in der Wüste? In den USA werden komplette Mannschaften in andere Städte verkauft. Kommerz geht vor Identifikation – und Sinn. Von D. Bardow

© The Nelson–Atkins Museum of Art, Kansas City, Missouri, William Rockhill Nelson Trust, 30-35 | Foto: Jamison Miller

Malerei: El Grecos Ekstase wirkt noch immer nach

Jetzt in Düsseldorf in einer Ausstellung zu besichtigen: das größte Rätsel der Kunstgeschichte und ihr fruchtbarstes Missverständnis, der lodernde El Greco.

Fotografie: Die Gesichter Amerikas

Wie sieht Amerika aus? Der Fotograf Werner Amann hat über einen Zeitraum von 13 Jahren Menschen und Landschaften in den USA aufgenommen. Nun ist sein Bildband erschienen.

Bildbände: Caravaggio lesen

Welch ein Mann, welch ein Werk: Drei neue Bücher breiten die Bilder des großen Italieners in ihrer ganzen Opulenz und Doppeldeutigkeit aus.