: Karl der Große

Geschwister: Von Erbfeindschaft bis Inzest

Goethe und seine Schwester Cornelia, John F. Kennedy und sein Bruder Bob, die Queen und Margaret: Geschwister schrieben Geschichte. Wir stellen 18 von ihnen vor.

© Peter Winandy/RWTH Aachen

RWTH Aachen: Kuchenbacken statt Maschinenbau!

"Karohemd und Samenstau, ich studier' Maschinenbau." An der RWTH Aachen kennen sie die Sprüche. Wir präsentieren Videos und Fun Facts, die eine ganz andere Seite zeigen.

Karl der Große: Bück dich, Karl

Der Domschatz in Aachen birgt eine Tür von Karl dem Großen. Das einst exquisite Stück dürfte dem Hünen ein Hindernis gewesen sein. Heute ist es vor allem vergammelt.

Paläopathologie: Karl, der wirklich Große

Forscher haben Knochen des Frankenherrschers analysiert und kommen zu dem Schluss: Er war ein ziemlich großer Mann. Das könnte seine damalige Wahrnehmung mit erklären.

Sachbuch: Karl der Moderne

Ein Stück deutsche Erinnerungskultur: Zum 1.200. Todestag Karls des Großen rücken uns vier Bücher den Kaiser ganz nahe.

© Urs Homberger

Schweiz: Zu Gast bei Karl dem Großen

Im stillen Bündner Bergland gründete Karl der Große einst ein mächtiges Kloster. Zwölf Jahrhunderte später schließen ihn die Nonnen noch immer in ihre Gesänge ein.

F L A N D E R N : Hommelpap frisch ab Hof

Naturfreunde runzelten die Stirn. Flandern, "Landschaft des Jahres"? Was soll es da geben außer einer verbauten Küste und Soldatenfriedhöfen? Ein reizvolles Hinterland und viel Tradition: vom Hahnenkampf bis zum naturtrüben Bier

MDR: Ja, so war es

Lang belächelt, endlich gut? Was die Geschichtssendungen des MDR taugen – und warum sie besser sind als ihr Ruf.

Wikipedia: Kalle ist nicht Karl der Große

Viele Personen legen Wikipedia-Einträge über sich an, die zeitgeschichtlich irrelevant sind. Strengere Richtlinien und Kontrollen sind nötig, meint Leser L. Shajkovci.

Unesco-Welterbe: Das Geheimnis der Abtei Lorsch

Eine Ausstellung spürt einem der ältesten Klöster Deutschlands nach: Der hessischen Abtei Lorsch, die Welterbe ist. Grabungen brachten kürzlich wahre Schätze zu Tage.

Industriegeschichte: Das tödliche Wunder

1898 warnte ein englischer Fabrikinspektor erstmals vor Asbest. Seitdem haben Krebs und Staublunge Millionen Menschen umgebracht. Doch noch immer wird Asbest produziert.