: Karl Popper

Zwei Gasthäuser in jeder Straße

Die moderne Ökonomie schafft neuen Wohlstand - Gemeinschaft und Sinn stiftet sie nicht. Wo lassen sich Mittel gegen den Verlust von Zusammenhalt und Solidarität finden? Ins Leere geht die Hoffnung, die "gute Gesellschaft" lasse sich von Staats wegen machen. Wird das Gute zum politischen Programm erhoben, ist autoritärer Dogmatismus oft nicht weit entfernt. In der offenen Gesellschaft muss soziale Kohäsion das Werk der Bürger sein - jeder andere Weg gefährdet die Freiheit selbst.