: Kevin Spacey

© Jan Philip Welchering für DIE ZEIT

Fitnessstudio: Angespannt

Warum guckt man sich beim Trainieren im Spiegel zu? – "Damit man nicht so faul ist." Unsere Autorin verbringt eine Woche im Fitnessstudio.

© epa PA/dpa

Michael Jackson: Der netteste Mensch der Welt

Eine TV-Dokumentation erneuert den Vorwurf, Michael Jackson habe Kinder missbraucht. Darf man seine Musik jetzt noch hören – und will man das überhaupt?

© Netflix

"House of Cards": Das Gespenst im Oval Office

Die Herrschaft des weißen Mannes ist vorüber. Zumindest in der Serie "House of Cards". Doch Kevin Spaceys Frank Underwood spukt noch durch die neue Staffel.

© Moritz Küstner

Fernsehserien: Sex, Lügen und Kanzleramt

"Babylon Berlin", "House of Cards", "Borgen": Welche erfolgreiche Serie am meisten von der deutschen Politik versteht

"Alles Geld der Welt": Der Verkommene

Geiz als Todsünde: Christopher Plummer spielt in Ridley Scotts Entführungsfilm "Alles Geld der Welt" den Milliardär Getty als Prachtexemplar moralischer Verkommenheit.

Künstler: Geniale Monster

Immer wieder wurden große Künstler zu Verbrechern – und es störte niemanden. Heute werden Premieren abgesagt, Filmstars ausradiert. Muss die Kunst für die Künstler büßen?

© Paul Drinkwater/Courtesy of NBC/Reuters

Golden Globes: Protest und Pathos

Die Golden Globes im Jahr eins nach Weinstein: Frauen gaben den Ton an, Oprah Winfrey brachte alle zum Weinen und ein Elefant stand im Raum.

Anne Will: Der Sexismus-Talk

Am vergangenen Sonntag war das Thema bei Anne Will: Sexismus und dessen Bekämpfung. Dem angeblich seriösesten Sender der Republik fehlten hierfür aber die Fachleute.

Filmindustrie: Gefährliches Gewerbe

Dustin Hoffman soll eine Praktikantin während Dreharbeiten sexuell belästigt haben. Der Regisseur des Films Volker Schlöndorff erinnert sich an die Vorfälle.