: Khartum

© Ebrahim Hamid/AFP/Getty Images

Proteste: #Sudanrevolts gegen einen bankrotten Staat

Im Sudan gehen die Menschen gegen Omar al-Baschir auf die Straße. Das Land ist ruiniert, Lebensmittel unbezahlbar. Ein Sturz des Präsidenten aber ist unwahrscheinlich.

© Spencer Platt/Getty Images

Südsudan: Mit Entwicklungshilfe ist es nicht getan

Der verarmte Südsudan braucht einen Entwicklungsplan zusammen mit seinen Anrainern. Doch unter den Ländern der Region herrscht dafür zu viel Misstrauen.

Südsudan: Hoffnung für eine gepeinigte Region

Der Süden des Sudan stimmt über die Eigenständigkeit ab. Welche Chancen und Risiken für die Region ein souveräner Südsudan mit sich brächte, analysiert Andrea Böhm.

© Spencer Platt/Getty Images

Unabhängigkeit: Der Südsudan beginnt bei Null

Keine Infrastruktur, Analphabetismus, eine zweifelhafte Regierung: Für die Unabhängigkeit braucht der Südsudan Hilfe. Der neue Staat kann schnell einbrechen. Gastbeitrag

© Roberto Schmidt/AFP/Getty Images

Nach dem Referendum: Doppelte Fragilität im Sudan

Der Sudan teilt sich friedlich, aber die Demokratie hat weder im Norden noch im Süden eine Chance. Zumindest im Süden kann Deutschland helfen. Ein Gastbeitrag

© Tim McKulka/Reuters

Sudan: Wo Ex-Soldaten auf ihre Reintegration warten

Süd-Sudan entscheidet im Januar über seine Unabhängigkeit. Der lange Bürgerkrieg gegen den Norden hat zahllose Kombattanten hinterlassen. Sechs Porträts. Von A. Böhm

Nächste Seite