: Kindergeld

© B. Dietl/DIW Berlin
Fratzschers Verteilungsfragen

Armut: Noch mehr Kindergeld bringt nichts

SPD und Union wollen mit Milliarden die Kinderarmut bekämpfen. Dabei lässt sich das Problem nur mit besseren Kitas und passenden Jobs für Mütter lösen.

©Sweet Ice Cream Photography/unsplash.com

Schweden: Die Luxusmütter

Von wegen Vorbild: In Schweden ist es üblich, dass Mütter den ganzen Tag arbeiten. Dabei wären viele Schwedinnen mit Kindern lieber Vollzeitmütter.

© Naassom Azevedo/unsplash.com

Elternzeit: Die Schuld der Mütter

Um alles wird gestritten: Kitaplätze, Kindergeld und Homeoffice. Klar ist nur, wer zu Hause bleibt. Elternzeit ist Frauenzeit – das liegt nicht nur an faulen Vätern.

Familienpolitik: Zu viele sinnlose Hilfen

800 Millionen Euro könnten eingespart werden, wenn Reiche auf Kindergeld verzichten. Weil der Sozialstaat allen Familien hilft, erreicht die Hilfe die Ärmsten kaum.

Wahlkampf: Die Politik will ran an die Familie

Kostenlose Kitas, Baby-Begrüßungsgeld, Kindergeld 2.0 – mit diesen Ideen machen die Parteien Wahlkampf. Das ist nett, aber vielleicht gibt es Wichtigeres.

Kindergeld: Europamissbrauch

Immer mehr EU-Ausländer beantragen in Deutschland Kindergeld. Sigmar Gabriel fragt zu Recht, warum.