: Kirchensteuer

© Adam Berry/Getty Images

Kirchensteuer: Wann kommt der Soli für Katholiken?

Ein katholischer Soli könnte viele Probleme ärmerer Bistümer lösen. Dazu bräuchte es aber ein einheitliches Rechnungswesen, wohlwollende Geldgeber und Vertrauen.

Kirche: Spenden statt Steuern

Die Kirchen müssen lernen, ihren Mitgliedern dankbar zu sein. Wenn sie sie behalten wollen.

I N T E R V I E W : "Wie Josef im alten Ägypten"

Die Steuerreform der Bundesregierung zwingt auch die Kirchen zum Sparen. Sie rechnen mit Mindereinnahmen von bis zu zwei Milliarden Mark in den nächsten fünf Jahren und fordern nun Nachbesserungen zu ihren Gunsten

Mindestbeitrag für alle?

ZEIT: Herr Nuyken, die Kirchensteuer wird am Aufkommen der Lohn- und Einkommensteuer bemessen. Folglich führt jede Einkommensteuersenkung auch zu einer Verminderung der Einnahmen bei der Kirchensteuer.

religion: Der Fall Klaus Berger

Chronologie und Dokumentation des Skandals um den Heidelberger Theologen, der katholisch sein will und evangelische Kirchensteuer bezahlt

Kirche: Der Fall Klaus Berger

Ein guter Katholik im evangelischen Gewand: Wie der prominente Theologe die gläubige Welt an der Nase herumführte

Debatte: Spenden statt Steuern

Nach einer Äußerung des Kirchentagspräsidenten und den Debatten um Steuerreformen rechtfertigen Vertreter der Kirchen in Deutschland die Kirchensteuer