: Klimaschutz

© Carsten Rehder/dpa

Feinstaub: Der Luftsauger von Kiel

Ganz Deutschland in der Dieselstarre? Nein, eine Stadt knöpft sich die Erdatmosphäre vor. In Kiel versucht man unerschrocken die große Lösung. Folgen wir dem Beispiel.

© Odd Andersen/AFP/Getty Images

Umweltpolitik: Ins Wespennest gestochen

Endlich streitet die Koalition über Umweltpolitik. Doch statt konstruktiv zu debattieren, begreifen Konservative das Thema als eine Frage der Ideologie.

© Elke Ludewig

Observatorium Sonnblick: Ihr Büro ist in den Wolken

Von der Antarktis nach Salzburg: Elke Ludewig wurde mit 29 die erste Chefin des höchstgelegenen Observatoriums in Österreich. Dort beobachtet sie den Klimawandel.

© Jacobia Dahm für ZEIT Online

Klimawandel: Freitag ist Streiktag

Tausende Schüler streiken in Berlin fürs Klima. Sie sind Teil einer neuen weltweiten Bewegung. Wer sind diese Jugendlichen, denen der Klimawandel nicht egal ist?

© Moritz Küstner

Demonstrationen: Schwänzen fürs Klima

Heute wollen Tausende Schülerinnen und Schüler wieder der Schule fernbleiben und für den Klimaschutz demonstrieren. Sie lernen dabei mehr als in so mancher Politikstunde.

© Lea Dohle

Nachrichtenpodcast: Grüner Klassenkampf von oben?

Ein umweltbewusstes Leben sei elitär, lautet ein verbreiteter Vorwurf. Doch stimmt das? Außerdem im Podcast: Abitur für alle – und was das für Konsequenzen hat.