© Axel Schmidt/​Reuters

Klimawandel: Die globale Erderwärmung

Bioinvasion: Stich in die Wabe

Asiatische Hornissen versetzen den Süden Frankreichs in Angst und Schrecken. Ist die Attacke eine Folge des Klimawandels?

Klimawandel: Chor der Apokalypse

Tödliche Seuchen, versunkene Metropolen, Hungersnöte und zerstörte Lebensräume: Die Erwärmung der Erde wird der neuen Veröffentlichung des IPCC zufolge alle Kontinente treffen - am härtesten aber die Entwicklungsländer

Klimawandel: Der geschönte Kollaps

Der zweite Teil des UN-Klimareports zur Erderwärmung ist da. Was drinsteht, ist aber nicht das, was drinstehen sollte - weil die USA und China die Zustimmung verweigerten

Klimawandel: Auf Konfrontationskurs

Der UN-Sicherheitsrat wird in diesem Monat erstmals über den Klimawandel beraten. In Brüssel wird unterdessen zäh um die Schlussfassung des neuen UN-Klimareports gerungen

Wassermangel: »Raubbau am kostbarsten Gut«

Alle reden vom Klimawandel, doch der globale Wassermangel ist viel bedrohlicher. Ein Interview mit Nestlé-Vorstandschef Peter Brabeck-Letmathe

Geldanlage: Vorsicht, Öko!

Ob Erdwärme, Solarenergie oder der Klimawandel - kein Nachhaltigkeitshema, das die Finanzindustrie nicht als Verkaufsargument nutzte. Nicht immer zum Frommen der Anleger

Klimawandel: Andere Prioritäten

Laut Umfragen interessiert sich die polnische Bevölkerung wenig für den Klimawandel und seine Folgen. Woran liegt es?

Klimawandel: Winter ade

Nie war ein Winter so warm wie dieser, sagt die US-amerikanische Wetterbehörde. Doch was heißt das für das Klima?

Klima: Licht aus?

Bundesumweltminister Sigmar Gabriel über die Bekämpfung des Klimawandels im Atomzeitalter. Ein Gespräch mit Josef Joffe und Martin Klingst zum Anhören

Klimawandel: Lasst uns zweifeln!

Die Klimakatastrophe ist bewiesen? Wissenschaftler befördern diesen Eindruck, aber nicht, weil er zutrifft. Sondern aus pädagogischem Opportunismus heraus, kommentiert

EU: Strahlende Ablehnung

Europas Bürger fürchten den Klimawandel. Kernkraft lehnen sie trotzdem ab – sogar die Mehrheit der Franzosen, ergab eine Umfrage

Klimawandel: Historische Weltrettung

Bis zu 80 Prozent weniger CO2-Emissionen bis zum Jahr 2050 – dieses Ziel und weitere will Kanzlerin Merkel Europa auf dem nahenden EU-Gipfel abringen

Von wegen klimabewusst

Die Umwelt spielt verrückt, aber den Durchschnittsdeutschen kümmert dieErderwärmung nicht sonderlich

Klimawandel: Kyotos größter Feind

Der Flugverkehr gilt heute als klimaschädlichster Verkehrssektor. Sein rasant wachsender CO2-Ausstoß droht, woanders eingesparte Emissionen wieder zu ersetzen. Deshalb muss das Fliegen in den globalen Emissionshandel einbezogen werden.

Klimawandel: Ein Programm für die EU

Angela Merkel, Ex-Umweltministerin, heute EU-Ratspräsidentin, sagt dem Klimawandel den Kampf an. Sie kündigt Maßnahmen an, weiß aber, dass viele Klimasünder außerhalb der EU sitzen

Klimaschutz: Super Klima in China

Chinas Kommunisten entdecken die Klimapolitik. Das ist gut. Denn wer die Erderwärmung reduzieren will, kommt ohne Chinas Mithilfe nicht aus.

Klimwandel: Was heizt die Erde auf?

Die Computermodelle der Klimaforscher haben Schwächen. Die Schuld des Menschen an der globalen Erwärmung aber konnten die Rechner inzwischen beweisen.

Klimaforschung: "Erbitterter Konkurrenzkampf"

Die Klimadebatte ist mehr als ein Faktenproblem. Es geht um Geld, Sensation - und um das Vertrauen in die Wissenschaft. Ein Gespräch mit dem Soziologen Peter Weingart

Klimawandel: Wie wir die Welt retten können

Menschen, die etwas gegen den Klimawandel tun: Von der Familie auf CO2-Entzug über Arnold Schwarzenegger bis hin zum Klimaaktivisten. Sechs Beispiele und ein Quiz