: Kochrezept

© Sebastian Friedrich für ZEITmagazin ONLINE

Teriyaki-Huhn: Schneller als der Lieferservice

Für dieses Teriyaki-Huhn braucht man keinen Holzkohlegrill – und nur lässig wenig Zeit. Außerdem ist es garantiert glutamatfrei. Unser Video zeigt, wie es geht.

© Florence Stoiber
Serie: Sonntagsessen

Osterlamm: Osterfest mit Lamm und Lachs

Unser Festtagsmenü setzt klassisch auf langsam gegartes Lamm. Dazu gibt es Lachs-Feta-Täschchen mit asiatischer Note und eine süßsaure Miniaturversion der Tarte Tatin.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Grünes Shakshuka: Kein Grund, rot zu sehen

Shakshuka geht auch frühlingsfrisch, mit Mangold und Kümmel statt Paprika und Kreuzkümmel. Das ist saisonal und regional und lässt das Heimische geradezu exotisch wirken.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Borschtsch: Der Osten heizt ein

Der Frühling lässt auf sich warten, aber dieser Borschtsch hilft, die letzten kalten Tage zu überstehen. Da sag noch mal einer, es käme nur kalte Luft aus Osteuropa.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Spaghetti: In Gold gekocht

Dieses Pastarezept ist so minimalistisch wie opulent. Denn alles, was man dazu braucht, sind zwei Zutaten: ganz viel Safran und ganz viel Butter. Schmeckt wie pures Gold.

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Ribollita: Früher war mehr Shrimps

Für's erste Date schindet man damit vielleicht nicht genug Eindruck. Aber aus Bohnen, Kohl und altem Brot kann eine feine Suppe für gemütliche Abende zu Hause werden.

© Lynn Hoefer
Serie: Sonntagsessen

Gesunde Rezepte: Die Bohne will Dill

Kurkuma und Kreuzkümmel, Zimt und Koriander: Solche Gewürze im Sonntagsessen machen aus Porridge und Eintopf eine exotische Angelegenheit und wärmen wunderbar im Winter.

© Robin Kranz für DIE ZEIT
Serie: Die Omelettschule

Omelett : Bitte wenden

Das Omelett, eine einfallslose Eierspeise? Pah! Unser Redakteur ist ihm verfallen: Jede zweite Woche stellt er hier eine Kreation vor. Diesmal: Wenn etwas schiefgeht

© 2016 Mirjam Knickriem

Rezepte: Frisch aus dem Mixer

An dieser natürlichen Küche ist nichts mehr slow: Wenn Nüsse, Gemüse und Früchte sich im Blender zu einer schaumigen Creme verbinden, entstehen unwiderstehliche Aromen.

© Sebastian Friedrich für ZEITmagazin ONLINE
Serie: Mahlzeit

Winterpizza: Die blubbern ja wieder

Rosenkohl wird gehasst, Pizza geliebt. Wenn die zwei sich aber mittels Mozzarella verbinden, wird daraus eine grandiose Winterpizza. Wie das geht, zeigt unser Video.

© Robin Kranz für DIE ZEIT
Serie: Die Omelettschule

Austern: Ei, das nach Meer schmeckt

Das Omelett, eine einfallslose Eierspeise? Pah! Unser Politikredakteur ist ihm verfallen. Hier stellt er regelmäßig eine Kreation vor. Folge 20: Feines aus dem Wasser

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Gnocchi: Eins auf die Rübe

Rote Bete kann ziemlich erdig schmecken. Und Schlimmes an den Händen anrichten. Für eine feinsinnigere Zubereitung lässt man sich von Japan und Italien inspirieren.

© Mara Hörner
Serie: Sonntagsessen

Rehfilet: Das Reh liegt gut

Wild wird mit Maronencreme, Serviettenknödeln und Rotweinschalotten so richtig weihnachtlich. Unser Festtagsmenü endet ganz in Weiß – mit Schokolade auf Vanillemousse.

© Robin Kranz für DIE ZEIT
Serie: Die Omelettschule

Auguste Escoffier: Eiermoleküle

Das Omelett, eine einfallslose Eierspeise? Pah! Unser Politikredakteur ist ihm verfallen: Jede zweite Woche stellt er eine Kreation vor. Folge 19: Französisch-Nachhilfe